Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. Juli 2019 

Sanierung von Küstengewässern

31.05.2005 - (idw) Universität Rostock

Am 01.und 02.06.2005 veranstaltet die Universität Rostock, Institut für Biowissenschaften, einen 2. Workshop zum Thema: "Strategien zur Sanierung von Küstengewässern - welche Schlussfolgerungen ergeben sich für die Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie?". Im Rahmen dieses zweiten Treffens beraten Wissenschafter verschiedener Universitäten sowie von Planungs- und Umweltbüros mit Vertretern der Bundes- und Landesbehörden über die Konsequenzen der Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie. Anliegen der vom europäischen Parlament im Jahre 2000 beschlossenen Richtlinie ist die Erreichung des "guten ökologischen Zustandes" für alle europäischen Gewässer bis zum Jahr 2015. Im Rahmen dieses Workshops werden bisherige Arbeiten zur Sanierung und Restaurierung von Küstengewässern an der deutschen Küste vorgestellt und in Hinblick auf die gesetzlichen Vorgaben zur Verbesserung der Gewässerqualität diskutiert. Ziel der zweitägigen Veranstaltung ist es, sowohl Erfolg versprechende Ansätze als auch Wissensdefizite für die Erstellung von Maßnahmeprogrammen zur Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie aufzuzeigen.
Durch die Arbeitsgruppe Ökologie, Institutes für Biowissenschaften, unter der Leitung von Prof. Hendrik Schubert wurden seit dem Jahr 2000 fünf Projekte bearbeitet, welche sich mit der Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie an der Deutschen Ostseeküste befassten. Zum 01.06.2005 beginnen die Arbeiten an einem weiteren dreijährigen Forschungsprojekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Ziel dieses Projektes ist die Entwicklung eines Gesamtansatzes für die ökologische Klassifizierung der Ostseeküste. Insgesamt wurden damit Forschungsgelder von 1,2 Millionen Euro für die Universität Rostock eingeworben.

Veranstaltungstermin: 01.06.2005 ab 13 Uhr bis 02.06. 2005 ca. 14 Uhr
Veranstaltungsort: Konferenzraum des Begegnungszentrums, Bergstr. 7a,
Rostock
Ansprechpartner: Dr. Uwe Selig
Universität Rostock, Institut für Biowissenschaften
Albert Einstein Str. 23
Tel. 0381/498 6087, Fax. 0381/498 6072
email: uwe.selig@biologie.uni-rostock.de

uniprotokolle > Nachrichten > Sanierung von Küstengewässern
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/100475/">Sanierung von Küstengewässern </a>