Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 18. Juni 2019 

FAL lädt ein zum Tag der offenen Tür am 5. Juni 2005

31.05.2005 - (idw) Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL)

Wie gut ist Ihr Gartenboden, Ihr Wasser oder die Silage für Ihre Tiere? Wie funktioniert eine Biogasanlage? Kann man aus Strohballen ein Haus bauen? Wie viel Futter steckt in einem Kilogramm Rindfleisch? Welche Folgen hat der Klimawandel? Welchen Beitrag leistet die FAL-Forschung bei der Gestaltung der Verbraucherschutz-, Ernährungs- und Agrarpolitik? Antworten auf diese und viele andere Fragen rund um die Landwirtschaft gibt es am 5. Juni 2005 zwischen 10 und 18 Uhr beim Tag der offenen Tür der Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL) an der Bundesallee in Braunschweig. Große und kleine Wissenschaftsinteressierte erwartet in der FAL ein vielfältiges Programm mit spannenden Experimenten, Mitmach-Aktionen und Filmvorführungen. Wer ca. 100 g Bodenmaterial ohne Wurzeln und Pflanzenreste aus den oberen 10 cm seines Gartenbodens mitbringt, kann seine Bodenprobe selbst untersuchen. Auch in ungeöffneten Originalflaschen mitgebrachtes Mineralwasser oder Leitungswasser aus sauberen, mehrfach mit dem Wasser kalt vorgespülten Flaschen kann vor Ort analysiert werden. Landwirte, die etwas über die Qualität ihrer Silage erfahren wollen, können mitgebrachte Proben von den FAL-Wissenschaftlern beurteilen lassen. Weitere Beispiele für interessante Mitmachaktivitäten sind ein Bohrstockwettbewerb und die Kohlendioxid-Messung in der Atemluft.

Diese und zahlreiche weitere Programmstationen erreichen die Besucherinnen und Besucher auf dem über 400 Hektar großen FAL-Gelände bequem mit dem eigens dafür eingerichteten kostenlosen FAL-Kleinbus-Shuttle-Service. Von der Versuchsstation aus geht es auf dem Traktoranhänger auf Rundfahrt durch die Versuchsfelder. Mutige können sich im Korb der Drehleiter der Berufsfeuerwehr Braunschweig nach oben fahren lassen und den Blick auf die Versuchseinrichtungen der FAL aus der Vogelperspektive genießen.

Das ausführliche Gesamtprogramm zum FAL-Tag der offenen Tür gibt es in der Braunschweiger Touristinfo am Burgplatz, beim Pförtner der FAL und im Internet unter www.fal.de.

Kontaktadresse: Margit Fink, Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL), Präsidialbüro und Pressestelle, Bundesallee 50, 38116 Braunschweig, Tel: 0531 596 1003, E-Mail: info@fal.de
Weitere Informationen: http://www.fal.de - ausführliches Programm zum FAL-Tag der offenen Tür
uniprotokolle > Nachrichten > FAL lädt ein zum Tag der offenen Tür am 5. Juni 2005
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/100480/">FAL lädt ein zum Tag der offenen Tür am 5. Juni 2005 </a>