Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 28. Januar 2020 

Neues Fernstudienangebot für Studienanfänger: Mathematik Brückenkurs

31.05.2005 - (idw) Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH)

Wissenslücken noch vor Studienbeginn per Fernstudium schließen Koblenz, 30. Mai 2005 - An allen Fachhochschulen gibt es in den technischen Studienrichtungen schon seit vielen Jahren ein in der Öffentlichkeit kaum beachtetes Problem: Die Zahl derer, die im ersten Semester in der Mathematikklausur scheitern, ist beunruhigend hoch. Offenbar gelingt es unserem Schulsystem nicht mehr, die Absolventen ausreichend auf das Studium vorzubereiten. Das liegt nicht allein an stofflichen Lücken. Vielmehr gibt es einen Bruch beim Wechsel von der Schule zur Hochschule. Die Studienanfänger kommen nicht damit zurecht, den viel höheren Grad an Freiheit und Selbstverantwortlichkeit für das Studium richtig zu nutzen. Es gibt aber auch eine gute Nachricht: Der Brückenkurs Mathematik, ein Angebot der Fachhochschule Koblenz in Kooperation mit der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH), schließt die Kluft zwischen Schule und Hochschule und erleichtert somit den Start ins Studium.

Mit den Studienbriefen der ZFH gehen Studienanfänger noch vor Beginn ihres Studiums den ersten Schritt in die richtige Richtung. Der Kurs ist auf die Bedarfe von technischen Studiengängen im ersten Semester abgestimmt. Er fasst den Stoff des Faches Mathematik, auf den die Vorlesungen aufbauen wollen, in drei Teilen zusammen:
Teil 1: Algebra und andere Grundlagen (1. Rechnen, Lösen und Beweisen; 2. Kombinatorik; 3. Koordinatentransformationen; 4. Kegelschnitte);
Teil 2: Funktionen (5. Funktionen; 6. Grenzwerte; 7. Differentialrechnung);
Teil 3: Geometrie (8. Elementare Geometrie; 9. Vektorrechnung; 10. Anwendungen der Vektorrechnung).
Da die Voraussetzungen der einzelnen Studienanfänger außerordentlich unterschiedlich sind, kann für den einen neu sein, was für den anderen reine Wiederholung ist. Jeder kann selbst entscheiden, welche Teile er intensiver bearbeiten möchte. Selbstverantwortlichkeit ist also auch hier schon gefragt. Das gilt erst recht für die Arbeitsweise. Die Bearbeitung der Übungsaufgaben ist für den Erfolg unerlässlich. Die Aufgaben geben die Gelegenheit zu testen, wie weit man sich den Stoff auch angeeignet hat. Lösungen erleichtern die Selbstkontrolle.
In einer Präsenzphase, die kurz vor Studienbeginn in Form einer Blockwoche an fünf Vormittagen stattfindet, wird das selbsterworbene Wissen vertieft und offene Fragen beantwortet. Der Studiengangsleiter, Prof. Dr. Armin Saam, Fachhochschule Koblenz, steht insbesondere an diesen Präsenztagen, aber auch per E-Mail als Ansprechpartner zur Verfügung.

Interessenten können sich bis zum 15. Juli 2005 zum Brückenkurs Mathematik anmelden.
Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen zu diesem und zu anderen Fernstudienangeboten sind bei der ZFH in Koblenz (Tel. 0261/91538-0) oder im Internet unter www.zfh.de erhältlich.

Über die ZFH
Die 1995 gegründete Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) mit Sitz in Koblenz ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Länder Rheinland-Pfalz, Saarland und Hessen. Die ZFH fördert die Entwicklung und Durchführung von Fernstudien in diesen Bundesländern und arbeitet dazu mit 13 Fachhochschulen zusammen. Das Angebotsspektrum erstreckt sich auf aktuell 14 Fernstudiengänge, darunter drei, die von der Technischen Akademie Südwest (TAS) in Kaiserslautern durchgeführt werden: Bildungs- und Sozialmanagement Schwerpunkt Frühe Kindheit (Bachelor of Arts), Facility Management (Diplom, Zertifikat), Informatik (Diplom, Zertifikat), Integrierte Mediation (Zertifikat), Logistik (Diplom, Zertifikat), , Master of Business Administration für Unternehmensführung (MBA), Soziale Arbeit (Bachelor of Arts), Sozialkompetenz (Zertifikat), Vertriebsingenieur (Diplom, Zertifikat) und Wirtschaftsingenieurwesen (Diplom); Fernstudiengänge der TAS: Bauschäden, Baumängel und Instandsetzungsplanung (Master of Engineering, Zertifikat), Grundstücksbewertung (Diplom, Zertifikat), Sicherheitstechnik (Diplom, Zertifikat). Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ZFH sind für die Pflege, Weiterentwicklung sowie den Versand des Studienmaterials zuständig, unterstützen die Hochschulen bei der Öffentlichkeitsarbeit und der Studienorganisation und beraten Interessenten in Sachen Fernstudium.


Redaktionskontakt:
Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen
Dr. Margot Klinkner
Öffentlichkeitsarbeit, Evaluation und Studienberatung
Rheinau 3-4
56075 Koblenz
Tel.: 0261/91538-14, Fax: 0261/91538-714
E-Mail: m.klinkner@zfh.de,
Internet: www.zfh.de

uniprotokolle > Nachrichten > Neues Fernstudienangebot für Studienanfänger: Mathematik Brückenkurs
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/100508/">Neues Fernstudienangebot für Studienanfänger: Mathematik Brückenkurs </a>