Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 2. Oktober 2014 

Blended Learning: Kombination von virtueller und Präsenzlehre

02.12.2002 - (idw) Fraunhofer-Institut für Integrierte Publikations- und Informationssysteme IPSI

Wissensintensive Kooperation in virtuellen Teams

Blended Learning: Kombination von virtueller und Präsenzlehre

Fraunhofer IPSI zeigt neueste Entwicklungen auf
Learntec-Messe Karlsruhe im Februar 2003


Bei Lernprogrammen unter "Concert Suite" können die Lehrenden auch miteinander diskutieren und gemeinsame Notizbücher online nutzen. Das soll der Vereinzelung vor dem Bildschirm entgegenwirken. Durch zunehmende Internationalisierung wächst der Anspruch, Wissen über grosse Entfernungen hinweg gemeinsam erarbeiten und diskutieren zu können. Das Fraunhofer Institut für Integrierte Publikations- und Informationssysteme (IPSI) in Darmstadt beschäftigt sich im Rahmen des Projektes "Concert Suite" mit der Entwicklung eines Systems, in dem virtuelle Teams gemeinsam wissensintensive Problemstellungen bearbeiten können.

Die Wissenschaftler unter der Leitung von Dipl.-Inform. Martin Wessner entwickeln eine flexible und komponentenbasierte Kooperationsplattform, die möglichst einfach in vorhandene Softwareumgebungen eingebettet werden kann und aktuelle Forschungsergebnisse umsetzt.
"Concert Suite" kann durch den Einsatz standardisierter Schnittstellen und Verwendung internationaler Standards (SCORM - Sharable Content Object Reference Model, WebDAV - Web-based Distributed Authoring and Versioning) mit beliebigen webbasierten Content-Management-Systemen kombiniert werden.

Die Technologie setzt auf das vom Fraunhofer IPSI entwickelte DyCE-Framework (Dynamic Collaboration Environment) für komponentenbasierte Groupware auf, das von der go4teams GmbH, einer Ausgründung des Fraunhofer IPSI, weiterentwickelt und vermarktet wird. Neben Standardanwendungen wie gemeinsamen Notizbüchern der Lernenden, Diskussionsforen und der Einbindung von Videokonferenzanwendungen stehen für spezielle Anwendungsszenarien Komponenten zur Verfügung, die auf empirisch erprobten Konzepten für das kooperative Arbeiten und Lernen basieren. Für spezielle Anwendungsszenarien können nach Bedarf einzelne Werkzeuge konfiguriert und kombiniert werden.

Besonderen Wert legen die IPSI-Forscher im Rahmen von Concert Suite auf die Entwicklung kooperativer Lernkonzepte, sowie deren Evaluierung und dauerhafte Qualitätssicherung.
Ergänzt wird Concert Suite durch das ebenfalls am Fraunhofer IPSI bearbeitete Projekt "Concert Studeo", das sich vor allem mit der Erstellung von Werkzeugen zur Interaktion und Kooperation in der Präsenzlehre beschäftigt. Die Verknüpfung der Forschungsergebnisse beider Projekte ermöglichen das sogenannte "Blended Learning", die Kombination virtueller Lehre mit Präsenzlehre.

Vorgestellt werden beide Systeme auf der Learntec-Messe in Karlsruhe vom 4. bis 7. Februar 2003. (Fraunhofer-Stand, Gartenhalle, Stand 352).
Weitere Informationen unter www.ipsi.fraunhofer.de/concert; Ansprechpartner: Dipl.-Inform. Martin Wessner, Dolivostrasse 15, 64293 Darmstadt, Tel: 0651/869-954, Fax: 06151/869-963, eMail: wessner@ipsi.fhg.de.

ca. 2530 Zeichen - Veröffentlichung frei, Beleg erbeten

Bild (Screenshot): http://ipsi.fhg.de/ipsi/press/press_releases/2002/021202concertsuite-de.jpg
Bildtext: "Bei Lernprogrammen unter "Concert Suite" können die Lehrenden auch miteinander diskutieren und gemeinsame Notizbücher online nutzen. Das soll der Vereinzelung vor dem Bildschirm entgegenwirken."
Veröffentlichung frei in Zusammenhang mit Berichterstattung über eLearning-Projekte des Fraunhofer IPSI.

Pressekontakt: Michael Kip
Fraunhofer-Institut für
Integrierte Publikations- und
Informationssysteme IPSI
Dolivostraße 15

64293 Darmstadt
Telefon +49 (0) 61 51/8 69-60152
Telefax +49 (0) 61 51/8 69-968
mailto:michael.kip@ipsi.fraunhofer.de
http://www.ipsi.fraunhofer.de


Antwortcoupon
Fax 069/17 23 72, per eMail an mailto:michael.kip@ipsi.fraunhofer.de oder per Post an

mpr
Feldbergstrasse 49
60323 Frankfurt

Fraunhofer IPSI - Concert Suite

( ) Bitte senden Sie mir Text und Bildmaterial per eMail an:

( ) Bitte nehmen Sie mich in den Presseverteiler "e-Learning" des Fraunhofer IPSI auf (bitte nur Anfragen von Journalisten. Firmeninteressenten wenden sich bitte an wessner@ipsi.fhg.de)

Absender:
uniprotokolle > Nachrichten > Blended Learning: Kombination von virtueller und Präsenzlehre

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/10055/">Blended Learning: Kombination von virtueller und Präsenzlehre </a>