Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. Oktober 2019 

Neuer Studiengang Pflegepädagogik in Weingarten

01.06.2005 - (idw) Hochschule Ravensburg-Weingarten

Zum Wintersemester dieses Jahres wird an der Hochschule Ravensburg-Weingarten ein neuer Studiengang für Pflegepädagogik eingerichtet. Das Studium soll einerseits die akademische Ausbildung, andererseits die praktischen Fertigkeiten für die Lehre in der Kranken- und Altenpflege vermitteln. Um den höchstmöglichen Praxisbezug zu gewährleisten wird der Studiengang in enger Kooperation mit regionalen Ausbildungsstätten aufgebaut. Das Studium bereitet einerseits für die Tätigkeit in den Ausbildungsstätten für Pflegeberufe, andererseits für die Weiterbildung im Berufsfeld Pflege vor. Die Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege schafft mit dem neuen Studiengang ein spezifisches akademisches Fort- und Weiterbildungsangebot und schließt damit eine Lücke in der Region.

"Nicht nur aufgrund der demographischen Entwicklung wird die Pflege kranker und alter Menschen zukünftig noch an Bedeutung gewinnen", erklärt Professor Dr. Bertram Szagun. In besonderem Maße gelte dies aufgrund der vielfältigen Angebote und der großen Zahl von Arbeitsplätzen im Gesundheits- und Sozialbereich für die Region Bodensee-Oberschwaben. Folgerichtig wird die Pflege auch hierzulande zunehmend durch vertiefende Studiengänge akademisiert. Dieser Trend ist übrigens auch international zu beobachten.

30 Studierende werden jedes Jahr zum Wintersemester zugelassen. Das Pflegepädagogik-Studium an der Hochschule Ravensburg-Weingarten wird inklusive eines Praxissemesters sieben Semester dauern. Es schließt mit dem international anerkannten Bachelor-Grad ab. Um ein optimales Zeitmanagement für die Studierenden zu ermöglichen, wird Eigenarbeit hohes Gewicht erhalten, während die Präsenzzeiten an der Hochschule auf das Notwendige reduziert werden, so dass eine weitere berufliche Tätigkeit mit Einschränkungen möglich ist.

Notwendige Voraussetzungen für die Zulassung zum Studium sind die Fachhochschulreife sowie eine Berufsausbildung in den Fächern Krankenpflege, Altenpflege oder als Hebamme.

Bewerbung im Internet, Infos auch unter Tel. 0751 501-9420
Weitere Informationen: http://www.fh-weingarten.de - Bewerbung und Infos
uniprotokolle > Nachrichten > Neuer Studiengang Pflegepädagogik in Weingarten
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/100617/">Neuer Studiengang Pflegepädagogik in Weingarten </a>