Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. Oktober 2019 

4. Bremer Klebtage am 21. und 22. Juni 2005

01.06.2005 - (idw) Universität Bremen

Klebtechniken sind im Flugzeugbau, Automobilbau, der Elektronik und in der Medizintechnik nicht mehr wegzudenken. Die 4. Bremer Klebtage greifen daher vom 21. - 22. Juni aktuelle Fragestellungen aus der Praxis auf, mit denen sich Klebstoffhersteller und Klebstoffanwender auseinandersetzen. Sie richten sich sowohl an das geschulte Klebfachpersonal als auch an klebtechnisch Interessierte. Ziel der Klebtage ist es, neue Anwendungen aus der Klebtechnik vorzustellen, den Erfahrungsaustausch zu fördern und Einblicke in die jeweiligen Entwicklungen zu geben. Qualitätssicherung ist dabei ein ebenso wichtiges Thema wie die Konsequenzen für die Klebstoffanwendung aus der neuen europäischen Chemikaliengesetzgebung. Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung (IFAM) und die Handwerkskammer Bremen veranstalten gemeinsam den weltweit ersten Klebpraktikerlehrgang duch E-Learning. Weitere Auskünfte gibt Professor Andreas Groß unter 0421 2246 437 oder E-Mail: gss@ifam.fraunhofer.de.

uniprotokolle > Nachrichten > 4. Bremer Klebtage am 21. und 22. Juni 2005
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/100636/"> 4. Bremer Klebtage am 21. und 22. Juni 2005 </a>