Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. April 2014 

Kunst trifft Wissenschaft: Ausgewählte Exponate von Diethard Gemsa im Auditorium des GSF-Forschungszentrums

09.06.2005 - (idw) GSF - Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit

Einladung zur Ausstellung vom 1. Juni bis 30. Juni 2005
im Auditorium des GSF-Forschungszentrums für Umwelt und Gesundheit, Ingolstädter Landstraße 1, 85764 Neuherberg bei München Dr. Diethard Gemsa, Professor für Immunologie, ist Wissenschaftler und Künstler in einer Person. Er hat in Berlin Medizin- und Kunst studiert. Seine Malerei ist weder gegenständlich noch abstrakt " Informationen visuell zu formulieren, ist das Problem des Künstlers. Sie zu lesen - den Bildern einen Sinn geben - ist die geistige Leistung des Betrachters".

Diethard Gemsa zeigt im Auditorium der GSF etwa 30 Gemälde zu Thema "Im Nach-Hinein".

Parkplätze sind vorhanden, es geht der Bus 294 von der U-Bahnhaltestelle am Hart Richtung Garching-Hochbrück, Haltestelle Neuherberg, Forschungszentrum.

Für weitere Informationen und Bildmaterial kontaktieren Sie bitte die GSF- Pressestelle:

GSF - Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: 089/3187-2460
Fax 089/3187-3324
E-Mail: oea@gsf.de
Weitere Informationen: http://www0.gsf.de/neu/Aktuelles/Presse/2005/gemsa-2005.php
uniprotokolle > Nachrichten > Kunst trifft Wissenschaft: Ausgewählte Exponate von Diethard Gemsa im Auditorium des GSF-Forschungszentrums
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/101139/">Kunst trifft Wissenschaft: Ausgewählte Exponate von Diethard Gemsa im Auditorium des GSF-Forschungszentrums </a>