Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. September 2014 

Schwan-Stabilo-Förderpreise vergeben: 7.500 Euro für Studierende der FH Nürnberg

03.12.2002 - (idw) Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg

Seit diesem Jahr fördert die Schwanhäußer Industrie Holding GmbH & Co. Studierende des Weiterbildungs-Studiengangs Internationale Betriebswirtschaft (WIB) der Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg mit jährlich 12.500 Euro. Anlässlich der Jahrespressekonferenz der Schwanhäußer Industrie Holding GmbH & Co. wurden drei Studierende mit insgesamt 7.500 Euro ausgezeichnet: Den Schwan-Stabilo-Förderpreis für herausragende Studienleistungen erhielten Frau Liqiong Xu aus China und Herr Manolis Mavrogenakis aus Griechenland. Für seine herausragende Masterarbeit wurde Ralf Dauphin ausgezeichnet. Jeder der Preise ist mit 2.500 Euro dotiert.

Liqiong Xu wurde 1976 in Guangdong geboren, sie hat in China Außenhandel und Fremdsprachen studiert, hat einen Bachelor in Business Administration der Universität Hertfordshire (Großbritannien) und wurde im Verlauf ihres Studiums mehrfach ausgezeichnet. Ihre Berufserfahrung sammelte sie bei Bosch in China. Sie studiert derzeit im zweiten Semester des WIB.
Herr Manolis Mavrogenakis wurde 1977 in Kreta geboren, machte in Nürnberg Abitur und absolvierte sein Betriebswirtschaftsstudium an der Universität von Kreta. Seine praktischen Erfahrungen sammelte er in einer griechischen Steuerberatungskanzlei, bei einem Börsenmakler auf Kreta und bei Siemens in Nürnberg. Er hat alle Leistungsnachweise erbracht und muss noch die Masterarbeit vorlegen, im Anschluss will er in Griechenland promovieren.
Der Preis für die herausragendste Masterarbeit in 2002 über ebenfalls 2.500 Euro geht an Ralf Dauphin. Dauphin schloss die WIB-Studien mit einem sehr guten Ergebnis ab, er ist mit einem Partner Unternehmensberater auf dem Sektor Betriebswirtschaft für Facharztpraxen. Folgerichtig beschäftigte sich seine prämierte Masterarbeit "Managed Care" mit der Übertragung der Erfahrungen in USA auf das deutsche Gesundheitssystem, also einem "In-Thema".
Bereits im Juli wurden die beiden Studentinnen Ashu Sharma (Indien) und Jin Shen (China) mit jeweils 2.500 Euro für ihre herausragenden Studienleistungen ausgezeichnet.

Rückfragen richten Sie bitte an das Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Fachhochschule Nürnberg, Tel. 0911/5880-4101, E-Mail: presse@fh-nuernberg.de. Dort können auch Fotos der Preisträger bzw. der Preisübergabe angefordert werden.
uniprotokolle > Nachrichten > Schwan-Stabilo-Förderpreise vergeben: 7.500 Euro für Studierende der FH Nürnberg

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/10145/">Schwan-Stabilo-Förderpreise vergeben: 7.500 Euro für Studierende der FH Nürnberg </a>