Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Oktober 2014 

Spitzenforscher im Robert Koch-Institut - Pressegespräch&Symposium "Concepts in Biomedical Research"

03.12.2002 - (idw) Robert Koch-Institut

Wann kommt die Impfung gegen Krebs? Wie gefährlich sind die "Viren in uns allen", die so genannten endogenen Retroviren? Wie entstehen die weltweiten Influenzapandemien? Wie sehen die neuen Konzepte in der AIDS-Impfstoffentwicklung aus? Auf einem Symposium des Robert Koch-Instituts am Freitag, dem 6. Dezember 2002 (13.00 bis 18.00 Uhr) in Berlin berichten international führende Wissenschaftler über aktuelle Entwicklungen ihres Fachgebietes. Sie präsentieren Themen, die nicht nur wissenschaftlich besondere Relevanz besitzen, sondern zunehmend gesellschaftliche Bedeutung erlangen und Herausforderungen für das Gesundheitssystem darstellen. Gleichzeitig soll mit diesem Symposium der Präsident des Robert Koch-Instituts, Reinhard Kurth, aus Anlass seines 60. Geburtstages geehrt werden.

Vor dem Symposium findet ein Pressegespräch statt. Gesprächspartner sind Reinhard Kurth, der amerikanische AIDS-Forscher Robert Gallo sowie Harald zur Hausen, Wissenschaftlicher Stiftungsvorstand des Deutschen Krebsforschungszentrums, der an einer therapeutischen Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs auslösende Viren arbeitet.

Termin: Freitag, 6. Dezember 2002, 11.30 Uhr
Ort: Robert Koch-Institut, Nordufer 20, 13353 Berlin, Raum 064

Bitte melden Sie sich per Fax oder E-Mail für Pressegespräch und/oder Symposium an (s. Antwortfax in der Anlage).

Wissenschaftliche Vorträge, 13.00 bis 18.00 Uhr:

Prof. Dr. Maurice Hilleman, Merck Institute for Therapeutic Research, USA
Realities and enigmas in the epidemiology and control of influenza

Prof. Dr. Manfred P. Dierich, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
HIV-1's abuses complement to enhance infection

Prof. Dr. Manfred Eigen, Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie, Göttingen
Viruses and error catastrophy

Prof. Dr. Volker Erfle, GSF - Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit
Endogenons retroviral LTR's: control elements in the human genome

Prof. Dr. Johannes Löwer, Paul-Ehrlich-Institut, Langen
The molecular biology of the human endogenous retrovirus HERV-K

Prof. Dr. Joachim R. Kalden, Universität Erlangen-Nürnberg, Medizinische Klinik III
The role of apoptosis in the pathogenesis of systemic lupus erythematosus

Prof. Dr. Harald zur Hausen, Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg
Vaccinations against Cancer?

Prof. Dr. Robert Gallo, University of Maryland, Institute of Human Virology
New Concepts on HIV Pathogenesis and Approaches to Preventive Vaccine
____________________________________________________________

Anlage:

Robert Koch-Institut
Pressestelle
Nordufer 20
13353 Berlin
Fax 01888-754-2265
E-Mail presse@rki.de

Symposium "Concepts in Biomedical Research" & Pressegespräch
am 6. Dezember 2002 im Robert Koch-Institut

O Ich komme zum Pressegespräch
Gesprächspartner: Reinhard Kurth, Robert Gallo, Harald zur Hausen
O Ich komme zum Symposium (Robert Koch-Institut, Hörsaal)
O Bitte schicken Sie mir die Pressemappe


............................................................
............................................................
............................................................
............................................................


*******************************************************
Heruasgeber:
Robert Koch-Institut
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Nordufer 20, 13353 Berlin

Tel.: 01888 - 754 - 2286
Fax: 01888 - 754 - 2265
E-Mail: presse@rki.de
www.rki.de
uniprotokolle > Nachrichten > Spitzenforscher im Robert Koch-Institut - Pressegespräch&Symposium "Concepts in Biomedical Research"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/10151/">Spitzenforscher im Robert Koch-Institut - Pressegespräch&Symposium "Concepts in Biomedical Research" </a>