Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Juli 2014 

Dresden lehrt die Hohe Schule zwischenmenschlicher Kommunikation

20.06.2005 - (idw) Dresden International University

Belastbarer werden in Konfliktsituationen - Die Dresden International University (DIU) bietet ab dem Wintersemester den berufsbgleitenden Masterstudiengang "Human Communication" an. Neben einer hohen Fachkompetenz der Mitarbeiter zählt heute die Kommunikationsfähigkeit und Führungskompetenz auf allen Unternehmensebenen zu den unverzichtbaren fachübergreifenden Schlüsselqualifikationen. Zur Weiterentwicklung und Professionalisierung kommunikativer Fähigkeiten im beruflichen Kontext bietet die Dresden International University (DIU) den Masterstudiengang HUMAN COMMUNICATION an. Der Studiengang ist offen für Interessierte aus verschiedensten Fachrichtungen, die bereits einen ersten akademischen Abschluss erworben haben. Das viersemestrige Masterprogramm ist als ein berufsbegleitender Weiterbildungsstudiengang konzipiert und beginnt am 23. September 2005. Schwerpunkte bilden Organisations- und Personalkommunikation sowie mediengestützte Kommunikationswerkzeuge.

"Weiterbildung zum Thema Kommunikation bedeutet immer eine doppelte Herausforderung." so der wissenschaftliche Leiter und Initiator des Studienganges Psychologie-Professor Herbert Bock. "So geht es nicht nur um die Aneignung von Wissen auf der Sachebene, sondern auch um die Auseinandersetzung mit der eigenen Person, insbesondere der selbst gelebten Kommunikationsgeschichte und damit um die Beziehungsebene. Wer sich jedoch dieser Herausforderung stellt, ist gewappnet für Konfliktsituationen, Mitarbeitergespräche und Verhandlungen. Er ist psychisch belastbarer, motiviert seine Mitarbeiter und sorgt für ein angenehmes Betriebsklima."

Bewerbungen für das Studienprogramm, das mit dem staatlich anerkannten Abschluss Master of Arts abschließt, sind möglich bis 15. August 2005. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Die Dresden International University, gegründet im April 2003 ist eine private Universität mit Fokus auf wissenschaftliche Weiterbildung, die geleitet wird von Professor Kurt Biedenkopf, ehemaliger Ministerpräsident von Sachsen.
Weitere Informationen: http://www.dresden-international-university.com/359.html
uniprotokolle > Nachrichten > Dresden lehrt die Hohe Schule zwischenmenschlicher Kommunikation
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/101793/">Dresden lehrt die Hohe Schule zwischenmenschlicher Kommunikation </a>