Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 26. Juli 2014 

Nationaler Ethikrat konstituiert sich neu

23.06.2005 - (idw) Nationaler Ethikrat

Der wieder berufene Nationale Ethikrat wurde von Bundeskanzler
Gerhard Schröder begrüßt, der sich auch an der ersten Diskussion über
künftige Arbeitsschwerpunkte beteiligte.

Im Anschluss daran wurde der neue Vorstand des Nationalen Ethikrates
gewählt. Der bisherige Vorsitzende, Prof. Dr. Spiros Simitis,
erklärte, für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung zu stehen. Auch die
bisherige stellvertretende Vorsitzende, Prof. Dr. Regine Kollek
teilte mit, nicht erneut kandidieren zu wollen.

In den Vorstand wurden gewählt: als Vorsitzende Kristiane
Weber-Hassemer, Staatssekretärin a. D., sowie als stellvertretende
Vorsitzende Professor Eberhard Schockenhoff und Professor Jens
Reich.

An der Sitzung nahmen auch die beiden neu berufenen Mitglieder - der
Augsburger Weihbischof DDr. Anton Losinger (für den scheidenden
Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Dr. Gebhard Fürst) und der
frühere Bundesjustizminister Dr. Jürgen Schmude (für den ebenfalls
scheidenden Bundesjustizminister a. D. Dr. Hans-Jochen Vogel) -
teil.

Die Liste der Mitglieder kann von der Website des Nationalen
Ethikrates abgerufen werden unter
http://www.ethikrat.org/ueber_uns/mitglieder.html.

uniprotokolle > Nachrichten > Nationaler Ethikrat konstituiert sich neu
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/102095/">Nationaler Ethikrat konstituiert sich neu </a>