Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Oktober 2014 

Flug ins Ungewisse

29.06.2005 - (idw) Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Universität Heidelberg lädt alle Interessierten zum Vortrag ihres Ehrensenators, Nobelpreisträger Prof. Dr. Douglas D. Osheroff, am kommenden Samstag, 2 Juli, ein -- Thema: Understanding the Columbia Shuttle Accident Raumfahrt ist riskant und wird es auf absehbare Zeit auch bleiben. In den kommenden Wochen will die NASA ihre Shuttle-Flüge wieder aufnehmen. In mehrjähriger Arbeit wurden die Sicherheitsempfehlungen der Columbia-Untersuchungskommission zumindest teilweise umgesetzt. Ein Mitglied dieser Untersuchungskommission, Prof. Dr. Douglas Osheroff von der Stanford University, Nobelpreisträger für Physik und Ehrensenator der Universität Heidelberg, wird am kommenden Samstag, 2. Juli 2005, um 17 Uhr in der Alten Aula der Universität einen öffentlichen Vortrag mit dem Thema: "Understanding the Columbia Shuttle Accident" halten. Im Rahmen des Vortrags werden sowohl die Ursachen des Unglücks als auch die Arbeit und die Schwierigkeiten der Untersuchungskommission beleuchtet. Im Anschluss an den Vortrag nimmt Prof. Osheroff Stellung zu Fragen aus dem Publikum.

Rückfragen bitte an:
Dr. Michael Schwarz
Pressesprecher der Universität Heidelberg
Tel. 06221 542310, Fax 542317
michael.schwarz@rektorat.uni-heidelberg.de
http://www.uni-heidelberg.de/presse

uniprotokolle > Nachrichten > Flug ins Ungewisse
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/102372/">Flug ins Ungewisse </a>