Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

Die Welt zu Gast in Berlin

30.06.2005 - (idw) Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V.

Internationales Stipendiatentreffen des DAAD Fast 600 DAAD-Stipendiaten aus aller Welt treffen sich vom 01. bis 03. Juli 2005 in der Humboldt-Universität zu Berlin. In der Regel haben die jungen Akademiker in ihren Heimatländern bereits ein Studium absolviert und halten sich nun an Hochschulen verschiedener Bundesländer auf. Überwiegend sind die Stipendiaten in den Fachbereichen Natur- und Ingenieurwissenschaften, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften eingeschrieben. Sie kommen vor allem aus Asien, Lateinamerika und Osteuropa. Das Treffen bietet die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und sich über Erfahrungen auszutauschen.

Professor Dr. Barbara Ischinger, Vizepräsidentin der Humboldt-Universität zu Berlin, und Dr. Christian Bode, Generalsekretär des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), heißen die Stipendiaten am

Freitag, 01. Juli 2005, um 18 Uhr im Auditorium Maximum
(Hauptgebäude, Unter den Linden 6)
der Humboldt-Universität in Berlin

willkommen. Eingerahmt wird die Begrüßung von einigen musikalischen Darbietungen, die von DAAD-Geförderten präsentiert werden.

Zudem werden bei dieser Eröffnungsveranstaltung zwei Projekte mit dem Preis des Bundesministers des Auswärtigen für exzellente Betreuung ausländischer Studierender an deutschen Hochschulen 2005 ausgezeichnet. Der Preis, der mit insgesamt 15.000 Euro dotiert ist, wurde zu gleichen Teilen an die Auslandskontaktgruppe der Fakultät für Architektur der TU Braunschweig und die studentische Initiative "IKUS" (Interkulturelle Studenten) aus Magdeburg vergeben. Dieses Jahr wird Wilfried Grolig, Leiter der Kultur- und Bildungsabteilung des Auswärtigen Amtes, die Preisverleihung vornehmen.

Am Samstag besuchen die Stipendiaten, die zur Zeit an den Hochschulen der Bundesländer Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Hamburg eingeschrieben sind, Vortragsveranstaltungen. Zudem haben sie Gelegenheit, sich untereinander, aber auch mit den für sie zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der DAAD-Referate auszutauschen. Parallel dazu gibt es Informationen zu den Online-Angeboten des DAAD für Ehemalige und zum Alumni-Forum.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie unter:
http://www.daad.de/presse/de/2005/8.1.1_3405_programm.pdf

Wir freuen uns, wenn die Presse über das Treffen berichtet, und stehen bei der Vermittlung von Gesprächspartnern auch vor Ort gerne zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns rechtzeitig!

Kontakt:
Pressestelle DAAD: 0228/882 308

uniprotokolle > Nachrichten > Die Welt zu Gast in Berlin
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/102481/">Die Welt zu Gast in Berlin </a>