Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. Juli 2019 

Bundesweit erster Lehramtsstudiengang mit Bachelor und Master erfolgreich akkreditiert

30.06.2005 - (idw) Fachhochschule Offenburg, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Medien

Wissenschaftsministerium und Kultusministerium würdigen im Rahmen einer Pressekonferenz ersten Lehramtsstudiengang mit Bachelor und Master der Hochschule Offenburg und der Pädagogischen Hochschule Freiburg als "Meilenstein für die Lehrerversorgung" und "Quantensprung für das Laufbahnrecht".

Weitere Informationen unter: http://www.fh-offenburg.de Offenburg, 22. Juni 2005. Im Rahmen des baden-württembergischen Pilotvorhabens bieten die Hochschule Offenburg und die Pädagogische Hochschule Freiburg eine kooperative Gewerbelehrerausbildung auf der Basis eines konsekutiv angelegten Bachelor-/Master-Studienprogramms an. Die Akkreditierungsurkunde der Zentralen Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA) für diesen Studiengang wurde am 22. Juni an der Hochschule Offenburg übergeben.

"Die beiden Hochschulen haben ein zukunftsträchtiges Modell der Gewerbelehrer-Ausbildung entwickelt", erklärt Minister Frankenberg in einer gemeinsamen Pressemitteilung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst und des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport. Staatssekretär Rau äußert sich zuversichtlich, dass durch die neuartige Lehrerausbildung die vorhandenen Engpässe bei Gewerbelehrern im Bereich technisch-gewerblicher Fächer behoben werden können. Die beteiligten Hochschulen sehen in ihren kooperativen Studienprogrammen mehr als nur ein Modell zur Behebung der Mangelsituation bei der Lehrerversorgung an beruflichen Schulen. In erster Linie geht es den Verantwortlichen um eine konsequente Reform der Studiengangstruktur zur nachhaltigen Verbesserung der Qualität der Berufsschullehrerausbildung. Durch die konsekutiven Studienabschnitte Bachelor und Master werden Lehr- und Lernwege flexibilisiert, die Studierenden schrittweise an das Lehramt herangeführt und gleichzeitig weitere Berufswege offengelassen.

Der Studiengang Elektrotechnik/ Informationstechnikplus ist ein Reformelement, das neue inhaltliche Maßstäbe bei der Gewerbelehrerausbildung setzt. So lange es in Deutschland ein Laufbahnrecht für Beamte gibt, ist der höhere Dienst grundsätzlich Bewerbern mit einem Universitätsabschluss vorbehalten gewesen. Erstmalig ermöglicht der Studiengang den Studienabsolventinnen und -absolventen einer Fachhochschule und einer Pädagogischen Hochschule den Eintritt in den Höheren Schuldienst. "Dass unser Studienprogramm nun als erster Lehramtsstudiengang mit den Abschlüssen Bachelor und Master in Deutschland erfolgreich akkreditiert wurde, macht die Vorreiterrolle beider Hochschulen deutlich", betonen der Rektor der Hochschule Offenburg, Winfried Lieber, und der Rektor der Pädagogischen Hochschule Freiburg, Wolfgang Schwark. Bereits zum Wintersemester startet mit Mechatronikplus ein weiterer ingenieurwissenschaftlicher Studiengang mit der Option Lehramt.
Weitere Informationen: http://www.fh-offenburg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Bundesweit erster Lehramtsstudiengang mit Bachelor und Master erfolgreich akkreditiert
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/102496/">Bundesweit erster Lehramtsstudiengang mit Bachelor und Master erfolgreich akkreditiert </a>