Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Oktober 2014 

Auszeichnung für akademischen Nachwuchs

05.12.2002 - (idw) Westfaelische Wilhelms-Universität Münster


Gruppenbild mit Rektor: Die besten Promovendend des Studienjahres 2001/2002 Das Themenspektrum ist breit und reicht vom Einheitsideal des frühen Augustinus über die Erhebung von Entwässerungsgebühren in Nordrhein-Westfalen bis zu Schmetterlingsgemeinschaften im Diemeltal. Gemeinsam ist den 83 Dissertationen, dass sie im vergangenen Studienjahr 2001/2002 an der Universität Münster mit der besten Note "summa cum laude" bewertet worden sind. Die Verfasser wurden am 4. Dezember 2002 in der Aula des Schlosses vom Rektor der Universität Münster, Prof. Dr. Jürgen Schmidt, mit Urkunden und einem Buchgeschenk ausgezeichnet.

Dabei würdigte der Rektor die Arbeiten aus allen Fakultäten als wichtigen Beitrag zur Forschungsleistung und Nachweis der erfolgreichen Nachwuchsförderung der Universität. Prof. Schmidt: "Die Arbeit des wissenschaftlichen Nachwuchses treibt den Erkenntnisstand der jeweiligen Disziplin voran und liefert einen wichtigen Beitrag zur Leistungs- und Innovationsfähigkeit und damit auch zum Ansehen der Universität Münster". Insgesamt wurden im Studienjahr 2001/2002 an der Universität Münster 854 Promotionen geschrieben, davon alleine 413 an der Medizinischen Fakultät.

Ein eindrucksvolles Beispiel für die Qualität und Themenvielfalt der ausgezeichneten Dissertationen lieferte im Rahmen der Feierstunde Thomas Fartmann von der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät, der mit einem Vortrag über "Die Schmetterlingsgemeinschaften der Halbtrockenrasen-Komplexe des Diemeltales - Biozönologie von Tagfaltern und Widderchen in einer alten Hudelandschaft" stellvertretend für alle ausgezeichneten Nachwuchswissenschaftler einen anschaulichen Einblick in seine Doktorarbeit vermittelte.

Ausgezeichnet wurden:

Evangelisch-Theologische Fakultät: Christhard Lück, Jörg Trelenberg;


Katholisch-Theologische Fakultät: Judith Könemann;

Rechtswissenschaftliche Fakultät: Karsten Baumann, Elke Beduhn, Britta-Antonia Behrend, Gunhild Berg, Dörte Diemert, Jens Fröhle, Anna Gregoritza, Joachim Grote, Ansgar Hörster, Martin Janke, Martin Kment, Jan Neumann, Volker Nienaber, Gert Riechers, Axel Schröder, Lilja Székessy, Guido Westkamp;

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät: Michael Bongartz, Ron Brinitzer, Hendrik Hakenes, Thomas Mosiek, Andrea Rolvering, Jan vom Brocke, Michael zur Mühlen;

Medizinische Fakultät: Tobias Brinkmann, Maike Große Hartlage, Dirk Hüwe, Axel Klotz, Oliver Koch, Thomas Ludwig, Dr. Birgit Elisabeth Maurer, Margitta Neufeld, Elisabeth Oelmann, Daniel Michael Palmes, Truong Quang Vu Phan, Christina Schleicher, Hans-Joachim Schneider, Ursula Schulte, Hauke Schumann, Nicolai Sedlaczek, Georg Tilmann Heinrich Theodor Spieker, Lars Stegger;

Philosophische Fakultät: Wolfhart Beck, Raphael Beer, Daniel Bertsch, Anja Bettenworth, Susanne Boshammer, Heiner Hindrik Bouwer, Walter Brinkmann, Andreas Füllberth, Thomas Gehling, Holger Heubner, Peter Hoeres, Ute Holm, Karsten Igel, Peter Mertens, Franzis Preckel, Anette Rohmann, Christina Salmen, Boris Schilmar, Gudula Schütz, Edith Wienand, Norbert Witten;

Promotionsausschuss für den Doktor in Erziehungswissenschaften: Johannes Berning;

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät: Bertram Becher, Stefan Degen, Tanja Eisenblätter, Hitoshi Endo, Holger Ernst, Thomas Fartmann, Jan Christoph Friese, Edgar Große Westhoff geb. Büthe, Sebastian Horstmann, Sabine Ivison geb. Moore, Guido Jürgenliemk, Martin Kalwei, Felix Marr, Christoph Martiny, Michael U. Triller, Martin Vogel.
uniprotokolle > Nachrichten > Auszeichnung für akademischen Nachwuchs

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/10256/">Auszeichnung für akademischen Nachwuchs </a>