Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Juli 2019 

Keramische Hochleistungswerkstoffe für Luft- und Raumfahrt

05.07.2005 - (idw) Universität Bremen

Bremer Geowissenschaftler organisieren vom 12.-14. Juli Blockseminar für alle Fachinteressierte Keramik ist heute weit mehr als Geschirr, Vasen und Sanitärfliesen. Keramische Werkstoffe werden vor allem wegen ihrer hohen Verschleißfestigkeit, ihrer Temperaturbeständigkeit, ihrer großen Härte bei niedrigem Gewicht, ihrer Maßhaltigkeit und anderer vorteilhafter Eigenschaften in vielen Bereichen der Technik eingesetzt. Das bekannteste Beispiel aus der Luft- und Raumfahrt sind die Hitzeschutzschilde aus keramischen Kacheln, mit denen Raumfahrzeuge beim Eintritt in die Erdatmosphäre vor dem Verglühen bewahrt werden. "Keramische Hochleistungswerkstoffe für die Luft- und Raumfahrt" lautet der Titel einer Blockvorlesung, die vom 12. - 14. Juli 2005 in der Universität Bremen stattfindet. Der Kurs wird vom Bereich "Technische Mineralogie und Kristallographie" im Fachbereich Geowissenschaften organisiert. Als Dozent konnte Professor Hartmut Schneider, Forschungsleiter Keramische Struktur- und Funktionswerkstoffe am Institut für Werkstoff-Forschung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), Köln, gewonnen werden. Er ist einer der renommiertesten deutschen Wissenschaftler auf dem Gebiet der Hochleistungskeramik. In der Veranstaltung wird der Kölner Keramik-Experte über aktuelle Entwicklung, Optimierung, moderne Herstellungsverfahren und Einsatzmöglichkeiten von keramischen Materialien berichten.

Das Blockseminar findet vom 12. - 14. Juli 2005 jeweils von 9 - 12:30 Uhr im Seminarraum 3020 im Gebäude GEO der Universität Bremen statt. Interessierte Hörer aus Wissenschaft und Industrie sind herzlich eingeladen. Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben. Allerdings ist aus organisatorischen Gründen eine Anmeldung unter Tel. 0421/ 218 - 39 68 oder per E-Mail mwendsc@uni-bremen.de erforderlich.

Weitere Informationen:

Universität Bremen
Fachbereich Geowissenschaften
Fachgebiet Kristallographie
Dr. Michael Wendschuh,
Tel. 0421 218 3968
E-Mail: mwendsc@uni-bremen.de
Weitere Informationen: http://www.palmod.uni-bremen.de/FB5/mwendsc/kristall/KHLWLR.html
uniprotokolle > Nachrichten > Keramische Hochleistungswerkstoffe für Luft- und Raumfahrt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/102698/">Keramische Hochleistungswerkstoffe für Luft- und Raumfahrt </a>