Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 5. Dezember 2019 

Barclays Capital stiftet Promotionsstipendium "Bankwirtschaft" an der HfB

05.07.2005 - (idw) HfB - Business School of Finance & Management

Frankfurt am Main / London, 5. Juli 2005. Die Investment Bank Barclays Capital stiftet ein Promotionsstipendium an der HfB - Business School of Finance & Management. Gefördert werden soll ein/e hoch qualifizierte/r Doktorand/in, der oder die sich mit einer aktuellen bankwirtschaftlichen Fragestellung auseinandersetzt.

Der Doktorand / die Doktorandin wird am Promotionsprogramm der HfB teilnehmen. Über sein Promotionsvorhaben wird er eng in das Research Center for Practical Quantitative Finance der HfB eingebunden sein.

Barclays Capital übernimmt die Studiengebühren an der HfB und finanziert die Forschungsaktivitäten des Doktoranden, der hierfür ein Gehalt erhält. Die HfB freut sich auf Bewerbungen von interessierten Nachwuchswissenschaftlern. Weitere Informationen sind auf der Website der HfB (www.hfb.de) verfügbar.

Omar Selim, Managing Director von Barclays Capital erklärt: "Die HfB ist eine junge, hoch dynamische Business School. Wir möchten ihre Entwicklung fördern und sind überzeugt, dass ihre Forschungsergebnisse auch unser Business unterstützen." Und HfB-Präsident Professor Dr. Udo Steffens ergänzt: "Das Engagement von Barclays Capital illustriert die enge Verbundenheit der Finanzindustrie mit der HfB - man vertraut uns! Durch das Sponsern eines Doktoranden unterstützt Barclays Capital uns, zu den führenden Finance Schools in Europa aufzuschließen. Mein herzlicher Dank heute gilt Barclays Capital."

Kontakt:
Angelika Werner
Presse und Infomation
HfB - Business School of Finance & Management
Sonnemannstraße 9 - 11
60314 Frankfurt am Main
Tel. 069 / 154 008 708
Mobil 0173 7250905
Mail werner@hfb.de

Die HfB - Business School of Finance & Management ist Deutschlands führende Wissenschaftliche Hochschule für Banking & Finance und Management. Sie bietet auf die Bedürfnisse der Finanzwirtschaft ausgerichtete, international anerkannte akademische Studiengänge im Bachelor- und Masterformat an. Ein Ph.D.-Programm sowie branchenübergreifende MBA-Programme runden das Programm ab. Über 50 Professoren, Lehrbeauftragte und Sprachdozenten betreuen derzeit gut 700 Studierende. Um Aktualität und Praxisbezug zu gewährleisten, pflegt die Hochschule einen intensiven Austausch mit der Praxis. Sie kooperiert weltweit mit gut 30 Universitäten. Ihr Träger ist die Bankakademie e. V., in deren Aufsichtsrat die BHF-BANK, die Commerzbank, die Deutsche Bank, die Dresdner Bank, die HypoVereinsbank, sowie der Bundesverband deutscher Banken vertreten sind. Weitere Informationen unter www.hfb.de.

Barclays Capital ist der Investment Banking-Arm von Barclays Bank PLC, eine der größten internationalen Finanzdienstleistungsgruppen der Welt. Seit seiner Gründung 1997 stellt Barclays Capital Unternehmens- und institutionellen Kunden sowie Regierungsstellen überall in der Welt Beratungs-, Finanzierungs- sowie Risiko Management-Lösungen bereit. Unterstützt durch eine Bank mit AA-Ranking und einer Bilanzsumme von mehr als 520 Milliarden Pfund, Niederlassungen in 22 Ländern und mehr als 7.000 Mitarbeitern, verfügt Barclays Capital über den Aktionsradius, die Anforderungen seiner Kunden überall dort zu erfüllen, wo diese ansässig sind. Weitere Informationen unter www.barclayscapital.com

uniprotokolle > Nachrichten > Barclays Capital stiftet Promotionsstipendium "Bankwirtschaft" an der HfB
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/102724/">Barclays Capital stiftet Promotionsstipendium "Bankwirtschaft" an der HfB </a>