Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 17. Juni 2019 

ROBOT-Event in der Universität

06.07.2005 - (idw) Universität Bremen

Bremer Schülerinnen und Schüler präsentieren ihre Roboterkonstruktionen Im kommenden Jahr werden Schülerinnen und Schüler aus aller Welt in Bremen bei der RoboCup Weltmeisterschaft 2006 erwartet, um dort ihre Roboter in "Dance", "Rescue" und "Soccer" -Wettbewerben gegeneinander antreten zu lassen. Bereits jetzt bereiten sich viele Bremer Schülerinnen und Schüler mit Begeisterung darauf vor. Von den bei der Arbeit mit Robotern erworbenen Kenntnissen werden sie alle in Zukunft profitieren können. Diejenigen, die sich qualifizieren, haben sogar die Möglichkeit, an der RoboCup Weltmeisterschaft 2006 im Junior-Bereich teilzunehmen.

Im Rahmen des von der senatorischen Bildungsbehörde geförderten Projektes "ROBOT" zur IT-Berufsorientierung bietet das Technologie-Zentrum Informatik (TZI) und das Kompetenzzentrum Frauen in Naturwissenschaft und Technik der Universität Bremen interessierten Schulen Unterstützung bei der Durchführung von Robotik-Kursen an. Am Freitag, den 8. Juli 2005, präsentieren ab 17 Uhr Schülerinnen und Schüler aus zwölf Bremer Schulen ihre Ideen zu verschiedenen Roboterkonstruktionen im Rahmen einer Mini-Messe im Seminarraum des TZI im TAB-Gebäude (Am Fallturm 1, Raum 1.50 und 1.51). Im Vordergrund steht bei diesem Treffen jedoch nicht der Wettkampf, sondern der Ideenaustausch zwischen Schulen, die oft mit unterschiedlichen Ansätzen auf dasselbe Ziel, die Roboter-Weltmeisterschaft 2006, hinarbeiten.

Die Veranstaltung steht nicht nur den Beteiligten offen, sondern bietet auch interessierten Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrkräften und anderen Engagierten eine Möglichkeit, sich über Robotik in der Schule zu informieren.

Achtung Redaktionen: Wenn Sie Interesse haben, mit den Bremer Schülern und ihren Robotern in Kontakt zu kommen, melden Sie sich bitte unter 218 4839 an. Digitales Bildmaterial kann in der Pressestelle unter 0421 218 2751 oder presse@uni-bremen.de angefordert werden.

Weitere Informationen:

Universität Bremen
Technologie-Zentrum Informatik
Henning Brandt
Tel. 0421 218 4839
E-Mail: hb@tzi.de
und
Kompetenzzentrum
Frauen in Naturwissenschaft und Technik
der Universität Bremen
Veronika Oechtering
Tel.: (0421) 218-2701
Fax: (0421) 218-8767
E-Mail: oechtering@uni-bremen.de

uniprotokolle > Nachrichten > ROBOT-Event in der Universität
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/102780/">ROBOT-Event in der Universität </a>