Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Oktober 2019 

Weiterbildendes Studium "Supervision und Coaching" an der FH Frankfurt

06.07.2005 - (idw) Fachhochschule Frankfurt (Main)

Die Fachhochschule Frankfurt am Main - University of Applied Sciences (FH FFM) bietet ab März 2006 den weiterbildenden Studiengang "Supervision und Coaching" an.

Im Mittelpunkt des kostenpflichtigen Studiums stehen Fragestellungen, Probleme, Konflikte und Krisen in beruflichen Zusammenhängen. Die wissenschaftlich fundierten Beratungsformen bieten Möglichkeiten, sich mit der eigenen Rolle auseinander zu setzen. Ziel von "Supervision und Coaching" ist die Optimierung von Arbeitsprozessen und Produktstandards unter Berücksichtigung von persönlichen, teambezogenen und beruflichen Kompetenzen.

Das weiterbildende Studium richtet sich an Fachkräfte in unterschiedlichen Arbeitsbereichen der Wirtschaft, Verwaltung und non-profit-Organisationen. Voraussetzungen zur Aufnahme sind: Hochschulabschluss, mindestens fünf Jahre Berufserfahrung und Grundlagenkenntnisse im Methodenbereich. Der weiterbildende Studiengang findet berufsbegleitend statt und dauert sechs Semester (640 Veranstaltungsstunden). Die Kosten betragen 5.900 Euro. Der Studiengang entspricht den aktuellen Standards der Deutschen Gesellschaft für Supervision (DGSv).

Am 13. Juli 2005, 18 Uhr findet eine Informationsveranstaltung zum Weiterbildungsangebot statt. Ort: Fachhochschule Frankfurt am Main, Kleiststraße 31, Gebäude 9, 4. Stock. Weitere Informationen: Helmut Büscher, Abteilung Weiterbildung, Telefon: 069/1533-2681 oder -2686, E-Mail: buescher@wb.fh-frankfurt.de.

uniprotokolle > Nachrichten > Weiterbildendes Studium "Supervision und Coaching" an der FH Frankfurt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/102781/">Weiterbildendes Studium "Supervision und Coaching" an der FH Frankfurt </a>