Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. November 2019 

"Powders & Grains" - Weltkongress zur Mikromechanik der Schüttgüter an der Uni Stuttgart

07.07.2005 - (idw) Universität Stuttgart

Rund 350 Wissenschaftler aus aller Welt werden zur 5. Internationalen Konferenz "Powders & Grains" vom 18. bis 22. Juli 2005 an der Universität Stuttgart erwartet. Für die Organisation der in vierjährigem Turnus abwechselnd in den USA, Europa und Asien stattfindenden wissenschaftlichen Konferenz sorgt in diesem Jahr das Institut für Computerphysik der Universität Stuttgart unter Leitung von Prof. Hans Jürgen Herrmann. Die Themen, die bei diesem auf die Mikromechanik der Schüttgüter ausgerichteten Weltkongress diskutiert werden, reichen von den Grundlagen in den Ingenieur- und Naturwissenschaften bis hin zu industriellen Anwendungen. Renommierte Wissenschafter, unter anderem aus Frankreich, Großbritannien, den USA, Indien, Österreich, Spanien und Deutschland, konnten als Sprecher gewonnen werden.

"Powders & Grains" unterscheidet sich von vergleichbaren Konferenzen insofern, als sowohl Physiker als auch Ingenieure beteiligt sind. Ein wesentliches Ziel der der von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Tagung ist eine interdisziplinäre Betrachtungsweise und damit ein tieferes Verständnis der Physik der granularen Medien: Ingenieure sind auf diese Weise in der Lage, besser mit granularen Medien umzugehen, und Physiker profitieren von der praktischen Kenntnis der Ingenieure.

Dass die Veranstaltung nach Stuttgart vergeben wurde, darf als Anerkennung der wissenschaftlichen Arbeit des Instituts für Computerphysik gewertet werden. Das Institut hat unter anderem mit seinen Arbeiten zur Physik granularer Materie und der Simulation der Strukturbildung in diesen Materialien internationale Anerkennung gefunden. Institutschef Herrmann, der mit Hilfe von Computersimulationen unter anderem das Verhalten von Sanddünen erforscht, wird im August 2005 für seine Arbeiten den Gentner-Kastner-Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft und der Société Française de Physique erhalten.

Die Konferenz wird am 18. Juli um 10.00 Uhr eröffnet. Veranstaltungsort ist das Hörsaalgebäude Pfaffenwaldring 47 auf dem Campus der Universität Stuttgart in Vaihingen.

Weitere Informationen unter parsons@ica1.uni-stuttgart.de sowie beim Tagungssekretariat unter Tel. 0711/685-3593, Fax 0711/685-3658.
Weitere Informationen: http://www.ica1.uni-stuttgart.de/~pg2005/ - Programm http://www.uni-stuttgart.de/uni-kurier/uk95/personalia/auszeichnungen.html - Informationen zur aktuellen Auszeichnung und den Arbeitsfeldern von Prof. Herrmann
uniprotokolle > Nachrichten > "Powders & Grains" - Weltkongress zur Mikromechanik der Schüttgüter an der Uni Stuttgart
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/102860/">"Powders & Grains" - Weltkongress zur Mikromechanik der Schüttgüter an der Uni Stuttgart </a>