Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 23. November 2014 

3. Symposium "Zukunft betrieblichen Wissens": Kompetenzmanagement und Business Value Chain

15.07.2005 - (idw) Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT

Am 7. - 8. September 2005 laden Fraunhofer FIT und bureau42 GmbH zum 3. Symposium "Zukunft betrieblichen Wissens". Die Veranstaltung steht diesmal unter dem Motto: Kompetenzmanagement und Business Value Chain - Mit Kompetenzen den unternehmensweiten Wertschöpfungsprozess managen. Vertreter internationaler Unternehmen und renommierte Wissenschaftler geben Einblicke in Best-Practice-Lösungen und aktuelle theoretische Konzepte. Zweifellos ist Kompetenzmanagement ein Fokusthema in vielen deutschen Unternehmen. Denn ein strategisches Kompetenzmanagement verspricht eine Personalentwicklung, die passgenau im Sinne der Unternehmensziele handeln kann. Gut definierte IT-Systeme sind heute in der Lage, unternehmensweite Wissens- und Lernprozesse dabei effizient zu unterstützen.

Doch bislang ist der Zusammenhang zwischen Kompetenzmanagement und Wertschöpfungsprozess weitgehend ungeklärt. Kann durch das Management von Kompetenzen zugleich die "Business Value Chain" gesteuert werden?

"Kompetenzmanagement dient als Grundlage für eine gezielte Personalentwicklung und -disposition sowie für die Bewertung von Human Capital. Wir wollen das Symposium nutzen, um darüber zu diskutieren, welche Optionen diese Prozesse der Business Value Chain bieten", so Philipp Kröpelin, Geschäftsführer der bureau42 GmbH.

Die Themen werden in Fachvorträgen, Workshops und Round-Table-Settings diskutiert. Vertreter international tätiger Unternehmen und renommierte Wissenschaftler erlauben einen Einblick sowohl in Best Practice-Lösungen als auch in aktuelle theoretische Konzepte und Verfahren.

Wegen der großen Resonanz im Vorjahr und dem Wunsch der Teilnehmer nach mehr praxisorientierten Beiträgen und mehr Zeit für Networking wird das Symposium diesmal als zweitägige Veranstaltung mit einem ganzen Workshop-Tag durchgeführt. Das Symposium ist somit ideal auf die produktive Zusammenkunft von Wissenschaft und Praxis ausgerichtet und bietet vielfältige Möglichkeiten für den Erfahrungsaustausch und persönliche Begegnungen.

Das 3. Symposium "Zukunft betrieblichen Wissens" findet am 7. - 8. September auf Schloss Birlinghoven in Sankt Augustin bei Bonn statt. Veranstalter sind das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT und die bureau42 GmbH. Information und Anmeldung unter:
www.zukunft-betrieblichen-wissens.de.

Kontakt:
pr@fit.fraunhofer.de
Nicole Thiele
bureau42 GmbH
Burgmauer 20
50667 Köln

Tel +49 (0) 221 - 277995-17
Fax +49 (0) 221 - 277995-11
nicole.thiele@bureau42.de
Weitere Informationen: http://www.zukunft-betrieblichen-wissens.de. http://fit.fraunhofer.de http://www.bureau42.de
uniprotokolle > Nachrichten > 3. Symposium "Zukunft betrieblichen Wissens": Kompetenzmanagement und Business Value Chain
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/103299/">3. Symposium "Zukunft betrieblichen Wissens": Kompetenzmanagement und Business Value Chain </a>