Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. November 2014 

ALITA® - eine neue Behandlung für Alkoholkranke in Hamburg

21.07.2005 - (idw) LBK Hamburg GmbH

Die ProVivere GmbH, eine Tochter der LBK Hamburg GmbH und bisher vorrangig auf die Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen im Bereich illegaler Drogen spezialisiert, eröffnet in diesem Monat eine spezielle Ambulanz für die Behandlung von Alkoholabhängigen. Die Ambulante Langzeit-Intensiv-Therapie für Alkoholkranke, kurz ALITA®, ist eine innovative, wissenschaftlich evaluierte ambulante Therapieform mit hoher Erfolgsquote und Qualität. Entwickelt wurde sie von der Division Klinische Neurowissenschaften am Max-Planck-Institut für experimentelle Medizin in Göttingen.
Sie wird in der neuen Ambulanz beim Schlump erstmals in Hamburg angeboten. Besonders interessant ist ALITA® für alkoholabhängige Berufstätige, die trotz der Teilnahme an dem neuartigen Programm ihrer beruflichen Tätigkeit voll nachgehen können.

Wir möchten Ihnen das ALITA®-Programm gern vorstellen auf einer
Pressekonferenz am Montag, dem 25. Juli 2005 um 11 Uhr in den Räumen der
ALITA®-Ambulanz, Beim Schlump 29, im 4. Obergeschoss.

Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:

- Dr. Klaus Behrendt, ärztlicher Geschäftsführer der ProVivere GmbH und Chefarzt der Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen im Klinikum Nord
- Dr. Karin Bonorden-Kleij, Projektleiterin, ProVivere GmbH
Weitere Informationen: http://www.lbk-hh.de/html/lbk/tochter/drogen/ http://www.alita-olita.de
uniprotokolle > Nachrichten > ALITA® - eine neue Behandlung für Alkoholkranke in Hamburg
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/103569/">ALITA® - eine neue Behandlung für Alkoholkranke in Hamburg </a>