Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. November 2014 

Zehn Jahre Informatik-Sommercamp an der Universität Passau

22.07.2005 - (idw) Universität Passau

Bereits zum zehnten Mal veranstaltet die Fakultät für Mathematik und Informatik der Universität Passau ein Informatik-Sommercamp für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe mit einem besonderen Interesse an der Informatik. Vom 1. bis 6. August werden über 100 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland in Passau Uni-Luft schnuppern. Seit Bestehen des Sommercamps haben bereits über 1.000 Schülerinnen und Schüler an dieser Veranstaltung teilgenommen und damit schon vor dem Studium einen vertieften Einblick in ein Informatik-Studium und in die Arbeitswelt von Informatikern erhalten.
Insgesamt 103 Teilnehmer, davon sieben junge Frauen, wurden vom diesjährigen Organisator, Prof. Dr. Franz J. Brandenburg, aus den zahlreich eingegangenen Bewerbungen ausgewählt. Etwa die Hälfte davon stammt aus der erweiterten Region; mehrere Bewerber kommen aber auch aus Norddeutschland, ja sogar aus der Schweiz und aus Belgien.

Vor den Teilnehmern liegt eine Woche intensive Arbeit, in deren Mittelpunkt eine spannende Projektarbeit steht, die in Teams von zehn bis zwölf Mitgliedern erarbeitet wird. Die Ergebnisse der einzelnen Projekte werden in einer öffentlichen Abschlussveranstaltung am Samstag, 6. August, ab 12.00 Uhr im Hörsaal 13 präsentiert (Gebäude Informatik und Mathematik, Innstraße 33), zu der Interessierte herzlich eingeladen sind.

Die Teilnehmer lernen typische Aufgabenstellungen aus dem Informatik-Studium kennen und können ihre Befähigung für ein Informatik Studium einem Assessment Test prüfen. Einen Einblick in typische Aufgabenstellungen und das Anforderungsprofil für eine berufliche Praxis als Informatiker/in gibt Dr. Armin Bender, der Leiter des mit über 300 Beschäftigten größten regionalen Informatik-Arbeitgebers, der msg systems AG.

"Das Informatik-Sommercamp hat sich zu einem besonderen Markenzeichen
der Passauer Informatik entwickelt und hat einen sehr guten Ruf", sagt Prof. Dr. Brandenburg. "Wir haben sehr lernbegierige Schülerinnen und Schüler, denen wir eine Studien- und Berufsberatung par excellence bieten, engagierte Projektteamleiter und glücklicherweise auch Sponsoren, die unsere Arbeit finanziell unterstützen."

Weitere Informationen:
www.fmi.uni-passau.de/sommercamp (mit Beispielen von Projekten der vergangenen Jahre)

**********************************************************************************************

Hinweis an die Redaktionen:
Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an Professor Dr. Franz J. Brandenburg, Tel. 0851/509-3030, oder an die Pressestelle der Universität Passau, Tel. 0851/509-1430, E-Mail: pressestelle@uni-passau.de. Insbesondere zur Präsentation der Ergebnisse am 6. August sind Medienvertreter herzlich eingeladen. Zur Koordination ist eine vorherige kurze Rücksprache mit Professor Dr. Brandenburg nötig.
Weitere Informationen: http://www.fmi.uni-passau.de/sommercamp
uniprotokolle > Nachrichten > Zehn Jahre Informatik-Sommercamp an der Universität Passau
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/103591/">Zehn Jahre Informatik-Sommercamp an der Universität Passau </a>