Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 27. August 2014 

Weiterbildende Fernstudiengänge der Universität Rostock auf dem Prüfstand

27.07.2005 - (idw) Universität Rostock

Akkreditierungsverfahren für Masterstudiengänge eröffnet

Das Akkreditierungsverfahren für die weiterbildenden Studiengänge Umweltschutz, Umwelt & Bildung sowie Medien & Bildung ist seit Kurzem eröffnet.
Die Akkreditierung der drei Fernstudiengänge steht dabei unter der Prämisse der Qualitätssicherung. Sie soll die Studierbarkeit jedes Studiengangs nachweisen, Transparenz schaffen und eine Vergleichbarkeit zu anderen Angeboten ermöglichen.
Im Vorfeld des Verfahrens wurden die bestehenden Studiengänge anhand von quantitativ und qualitativ definierten Modulen neu strukturiert und noch besser auf die Bedürfnisse Berufstätiger ausgerichtet.
Nach einer erfolgreichen Begutachtung durch die Akkreditierungsagentur, die die Studiengänge nach einem formalisierten Verfahren überprüft, dürfen sich Studiengänge mit einem entsprechenden Qualitätssiegel schmücken.

Weitere Informationen sind erhältlich im Zentrum für Qualitätssicherung in Studium und Weiterbildung an der Universität Rostock, Tel.: 0381 /498 1242.

Kontakt: Universität Rostock
Zentrum für Qualitätssicherung in Studium und Weiterbildung
Iris Bockholdt
Universitätsplatz 1
18055 Rostock
Tel.: 0381 / 498 1242
Fax.: 0381 / 498 1241
www.uni-rostock.de/weiterbildung

uniprotokolle > Nachrichten > Weiterbildende Fernstudiengänge der Universität Rostock auf dem Prüfstand
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/103753/">Weiterbildende Fernstudiengänge der Universität Rostock auf dem Prüfstand </a>