Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 1. August 2014 

Frauen ins Management

09.08.2005 - (idw) Fachhochschule für Wirtschaft Berlin

Vergabe von Frauenstipendien für das MBA-Studium Studien erweisen es immer wieder: Frauen sind in den Führungspositionen der Wirtschaft immer noch unterrepräsentiert. Um den Ein- bzw. Aufstieg von Frauen ins Management zu fördern, lobt die FHW Berlin daher für das kommende Wintersemester vier Stipendien für das berufsbegleitende MBA-Studium aus. Die Stipendiatinnen werden in der Finanzierung des Weiterbildungsstudiums, das mit dem international anerkannten Grad "Master of Business Administration (MBA)" abschließt, mit jeweils 5.000 Euro unterstützt.

Ausschlaggebend bei der Vergabe der Stipendien sind der berufliche Erfolg der Bewerberinnen, ihr gesellschaftliches Engagement, aber auch soziale Aspekte. Der Bewerbungsschluss für den Studienstart zum Wintersemester 2005/06 ist der 15. September 2005.

Das berufsbegleitende zweijährige Studium vermittelt anwendungsbezogenes Wissen und die so wichtigen Management-Skills, die Frauen helfen sollen, sich für Führungspositionen zu qualifizieren. Für ein MBA-Studium kann sich bewerben, wer bereits einen ersten Hochschulabschluss, eine mindestens zweijährige Berufspraxis sowie gute Englischkenntnisse hat.

Informationen und Beratung zu Stipendien und MBA-Studiengängen:
Tel. +49 (0)30 85789-258
Fax +49 (0)30 85789-259
E-Mail: mba@fhw-berlin.de
Weitere Informationen: http://www.mba-berlin.de
uniprotokolle > Nachrichten > Frauen ins Management
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/104165/">Frauen ins Management </a>