Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 28. November 2014 

Schleswig-Holsteins Innenminister Dr. Ralf Stegner hält Vortrag an der FH NORDAKADEMIE

12.08.2005 - (idw) Nordakademie - Hochschule der Wirtschaft

Die studentische Unternehmensberatung SUN der FH NORDAKADEMIE den Landesinnenminister Dr. Ralf Stegner am 15. August um 18.00 Uhr zu einem Vortrag zur Verwaltungsstrukturreform in Schleswig-Holstein in ihre Hochschule eingeladen. Der Innenminister des Landes Schleswig-Holstein, Dr. Ralf Stegner, kommt am Montag, dem 15. August 2005 um 18 Uhr an die FH NORDAKADEMIE. In seinem Vortrag "Vom Verwalter zum Dienstleister" - ein Vortrag zur Verwaltungsstrukturreform in Schleswig-Holstein - wird er zeigen, wie die gewachsenen Verwaltungsstrukturen aufgebrochen und durch moderne Dienstleistungszentren ersetzt werden sollen. Diese Veranstaltung wird vom studentischen Referat SUN organisiert. Der Kontakt zum Ministerium entstand bei der Preisverleihung des STARK-Preises, bei der Herr Dr. Stegner dem SUN-Team den Preis überreichte. Der STARK-Preis wird an Jugendgruppen verliehen, die sich durch außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement auszeichnen. Die studentische Unternehmensberatung SUN berät unentgeldlich Non-Profit-Organisationen und hat für dieses Engagement 2004 die Auszeichnung erhalten.

Im Anschluss an den Vortrag wird es Gelegenheit für Fragen und Diskussionen geben. Dr. Ralf Stegner war Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes an der Harvard-University in Cambridge, MA (USA), und erwarb dort seinen Master of Public Administration. Nach seiner Promotion an der Universität Hamburg begann er 1990 in der Landesregierung zu arbeiten und wurde im Jahr 2003 Finanzminister. Mit dem Regierungswechsel im Frühjahr übernahm er die
Führung des Innenministeriums.

Die NORDAKADEMIE lädt interessierte Bürger und Bürgerinnen herzlich zum Vortrag des Landesinnenministers ein. Eine telefonische Anmeldung bei Frau Clausen (04121-409099) wird erbeten.

________________________________________________________________________________
Die NORDAKADEMIE in Kürze
Die 1992 gegründete FH NORDAKADEMIE gehört mit insgesamt gut 900 Studierenden zu den zehn größten privaten Hochschulen in Deutschland. Sie bietet neben einem MBA-Studiengang die drei dualen Bachelor-Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik an. Zu den mehr als 400 Kooperationsunternehmen der Hochschule der Wirtschaft gehören Unternehmen wie z. B. Airbus Deutschland, Gruner+Jahr, Dräger, Hauni, Otto, Lufthansa, ExxonMobil, der Axel Springer Verlag und Ethicon. Die Hochschule finanziert sich ausschließlich durch die von den Unternehmen entrichteten Studiengebühren und ist von staatlichen Zuschüssen unabhängig.

uniprotokolle > Nachrichten > Schleswig-Holsteins Innenminister Dr. Ralf Stegner hält Vortrag an der FH NORDAKADEMIE
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/104293/">Schleswig-Holsteins Innenminister Dr. Ralf Stegner hält Vortrag an der FH NORDAKADEMIE </a>