Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 17. August 2019 

2. Internationale Sommerakademie Projektmanagement an der BTU Cottbus startet am 22. August

18.08.2005 - (idw) Brandenburgische Technische Universität Cottbus

45 Studierende aus Europa vertiefen ihr Wissen zu Grundlagen, Führungstechniken, Verfahren und Besonderheiten des Projektmanagement im Bauwesen und lernen die Region kennen 45 Teilnehmer aus der Schweiz, aus Österreich, Polen, Italien, den Niederlande, Großbritannien sowie aus Deutschland werden am kommenden Montag, 22. August, zum Start der 2. Internationalen Sommerakademie Projektmanagement an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus (BTU) erwartet. Die 2-wöchige Veranstaltung ist ein Angebot für Studierende der Architektur, des Bauingenieurwesens, des Wirtschaftsingenieurwesens sowie der Stadt- und Regionalplanung im Hauptstudium. Sie wird in Kooperation mit der Technischen Universität Graz und der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich organisiert, wobei Prof. Dr.-Ing. Wolfdietrich Kalusche von der BTU Cottbus (Lehrstuhlinhaber Planungs- und Bauökonomie) die Leitung übernommen hat.

Gegenstand und Lernziel der Sommerakademie sind die Grundlagen, Führungstechniken, Verfahren und Besonderheiten des Projektmanagement im Bauwesen - zusammenzufassen unter den Stichworten Bauherrenorganisation, Projektleitung, Projektsteuerung, Projektentwicklung, Facility Management, Bedarfsplanung, Organisation, Qualitätsmanagement, Wissensmanagement, Kommunikation und Datenverarbeitung, Kostenplanung und Terminplanung, Generalplanung, Projektwirtschaft, Quantity Surveying, Inbetriebnahme, Mediation, Vertrag und Haftung, Vergleich von Projektmanagementleistungen in Deutschland, Österreich, Schweiz und anderen Ländern.

Der Kurs endet mit einer Abschlussprüfung in Form eines Leistungsnachweises. Neben der Vermittlung des Lehrstoffes stehen auch Führungen durch die Cottbuser Innenstadt, den Branitzer Park, das Medienzentrum (IKMZ der BTU) und das Staatstheater auf dem Programm. Im vergangenen Jahr hatten 45 junge Leute an der 1. Internationalen Sommerakademie Projektmanagement teilgenommen, nach deren Erfolg die Veranstaltung nun zu einer Tradition an der BTU werden soll.

Weitere Informationen:
Prof. Dr.-Ing. Wolfdietrich Kalusche, Lehrstuhl Planungs- und Bauökonomie
Tel. 0355 / 69 36 26;
Organisation der Sommerakademie: Uta Oelsner, Tel. 0355 / 69 30 28
http://www.pboek.tu-cottbus.de/sommerakademie/indexsomak.html

uniprotokolle > Nachrichten > 2. Internationale Sommerakademie Projektmanagement an der BTU Cottbus startet am 22. August
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/104446/">2. Internationale Sommerakademie Projektmanagement an der BTU Cottbus startet am 22. August </a>