Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. November 2019 

Einladung zum Benefizkonzert

19.08.2005 - (idw) Universität des Saarlandes

Benefizkonzert für den Mukoviszidose e.V.
am 9. September 2005, 20 Uhr in der Klinikkirche (Gebäude 55)
des Universitätsklinikums des Saarlandes in Homburg "Mousse aux Chansons" mit den Schoenen

Eintrittskarten (12 Euro/ ermäßigt 8 Euro zzgl. VVK-Gebühr) sind in der Cafeteria der Uni-Kinderklinik (Geb. 9) sowie beim Kreisanzeiger Homburg unter Tel. (06841) 68666 erhältlich.

Am 9. September 2005 konzertiert die bekannte saarländische Chansonband "Die Schoenen" auf Einladung des Mukoviszidose e.V. Saar-Pfalz in der Klinikkirche Homburg (Gebäude 55, Universitätsklinikum). Die fünf Musiker aus dem Saarland und dem angrenzenden Frankreich haben sich seit nunmehr fast zehn Jahren dem Chanson verschrieben: Bei diesem Benefizkonzert präsentieren "Die Schoenen" mit ihrem aktuellen Programm "Mousse aux Chansons" die ganze Palette des französischen und deutschen Chansons, darunter von der Band selbst gestaltete Arrangements bekannter Stücke von Hildegard Knef bis Manfred Krug, von Edith Piaf bis Jean-Jacques Goldman. Hinzu kommen Neuinterpretationen von Klaus Hoffmann, Jacques Brel und einigen in Frankreich sehr, in Deutschland weniger bekannten französischen Chansonniers. "Mousse aux Chansons" - im Vordergrund steht nicht "Easy Listening", sondern Genuss pur für Ohren und Augen mit lebendiger, leidenschaftlicher und stimmgewaltiger Live-Musik.
Die Frontfrau und Namensgeberin der Band, Anne Schoenen, zieht bei ihrer Bühnenshow alle Register, mal glamourös, mal burschikos, mal zart, mal kraftvoll, mal Vamp, mal Lolita - ihr Publikum dankt es in ganz Deutschland mit ausverkauften Häusern und rauschendem Beifall. Ihre virtuosen Musiker - Jörg Jenner am Kontrabass, der "typische Franzose" Jean-Marie Bartz am Akkordeon, Harald Rech am Schlagzeug und der überregional bekannte Jazz-Gitarrist Ivo Müller - überraschen das Ohr der Zuhörer durch ungewöhnliche Modernisierungen bekannter Chanson-Klassiker mit Elementen aus Jazz, Pop, Latin, Kabarett.
Der Erlös kommt vollständig dem Mukoviszidose e.V. zugute.

Mukoviszidose ist eine genetisch bedingte Stoffwechselerkrankung. In Deutschland leben rund 8000 Menschen mit der bis heute unheilbaren Krankheit. Durch eine Störung des Salz- und Wassertransports in den Körperzellen bildet sich zähflüssiger Schleim. Organe wie die Lunge oder die Bauchspeicheldrüse werden so irreparabel geschädigt. Jeder Dritte, der an Mukoviszidose stirbt, ist ein Kind oder Jugendlicher. Weitere Infos unter http://www.muko-saar-de.
Kontakt zu den Organisatoren des Benefizkonzertes: Mukoviszidose e.V., Gruppe Saar-Pfalz, Frau Susi Pfeiffer-Auler, E-Mail: info@muko-saar.de

Kontakt zu den Künstlern:
Anette Stürmer, KünstlerVermittlung und -Management, marketing on demand, Brunnenstraße 23, 66292 Riegelsberg, Tel. (06806) 102246 oder (0174) 3266187, Fax: (06806) 102239, E-Mail: info@dieschoenen.de

Wissenswertes zur Band sowie Klangproben im Internet unter http://www.dieschoenen.de


Bilder in druckfähiger Qualität können Sie bei Frau Marion Ruffing erfragen.

Marion Ruffing

Universitätsklinikum des Saarlandes
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
66421 Homburg

Tel. (06841) 16-23162
Fax (06841) 16-22008
marion.ruffing@uniklinikum-saarland.de
Weitere Informationen: http://www.dieschoenen.de http://www.muko-saar-de
uniprotokolle > Nachrichten > Einladung zum Benefizkonzert
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/104490/">Einladung zum Benefizkonzert </a>