Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 7. April 2020 

Unicampus wird zur Baustelle

19.08.2005 - (idw) Universität Erfurt

Dringend notwendige Erneuerung der Ver- und Entsorgungsleitungen begonnen Eine der wichtigsten und zugleich umfangreichsten Baumaßnahmen auf dem Universitätscampus in der Nordhäuser Straße 63 wurde jetzt begonnen: die dringend erforderliche Erneuerung der Ver- und Entsorgungsleitungen. "Die derzeit vorhandenen maroden und störungsanfälligen Leitungen und Kabel stammen zum größten Teil noch aus Zeiten des Aufbaus der Pädagogischen Hochschule in den Fünfziger Jahren, diese müssen nun dringend erneuert werden", so Uni-Kanzler Martin Henkel-Ernst. "Parallel hierzu werden die technischen und infrastrukturellen Vorraussetzungen geschaffen, damit alle Gebäude auf dem Campus versorgungstechnisch auf dem neusten Stand und zukunftssicher vernetzt sind".

Zu diesen Arbeiten müssen baubegleitend auch die Straßen, Wege und Plätze erneuert werden, da diese zum einen auf den Leitungstrassen liegen und zum anderen aufgrund der vielen und zum Teil flächendeckenden Stolperstellen für Studenten und Mitarbeiter eine Unfallgefahr darstellen. Im gleichen Zuge werden, unter Beachtung der denkmalpflegerischen Zielsetzung, die Außenanlagen wieder hergerichtet und zum Teil auch neu und noch attraktiver gestaltet. An einigen Stellen mussten, bedingt durch die Grabungsarbeiten, Bäume und Sträucher entnommen werden; an anderen Stellen werden Neuanpflanzungen erfolgen. "Nach Abschluss aller Baumaßnahmen wird es, neben den versorgungstechnischen Verbesserungen auch zu einer ästhetischen Verbesserung und Aufwertung des gesamten Umfeldes auf dem Campus kommen", ist sich der Chef der Verwaltung sicher. Bis dahin werden allerdings noch einige Jahre vergehen, da die Gesamtbaumaßnahme aufgrund des Investitionsumfangs in jährliche Bauabschnitte unterteilt werden muss. Bis zum Studienjahresbeginn im Oktober sollen zunächst die Baumaßnahmen im zentralen Eingangsbereich der Universität abgeschlossen sein. In der nächsten Woche wird es Gespräche mit der Stadt über die Schaffung einer Baustellenausfahrt zur Nordhäuser Straße geben. Die Planung und Ausführung aller Baumaßnahmen liegt in der Verantwortung des Staatsbauamtes. Die Hochschulangehörigen werden über eine spezielle Website zum Fortgang der Bauarbeiten informiert.
Weitere Informationen: http://www.uni-erfurt.de/leitung/verwaltung/innere_verwaltung/main_baumassnahmen.html

uniprotokolle > Nachrichten > Unicampus wird zur Baustelle
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/104491/">Unicampus wird zur Baustelle </a>