Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. August 2014 

TestDaF-Zentrum Augsburg: Pressekonferenz am 23. August

20.08.2005 - (idw) Universität Augsburg

Nach der Zahl der abgenommenen Prüfungen nimmt das von der Fachhochschule Augsburg 2001 eingerichtete TestDaF-Zentrum Augsburg weltweit Platz 5 ein. Durch eine Kooperationsvereinbarung mit der Universität Augsburg erhält es zusätzlichen Schub. Seit der Einführung von TestDaF, des standardisierten Deutschtest für ausländische Studienbewerberinnen und Studienbewerber, im Jahr 2001, ist die Fachhochschule Augsburg lizensiertes TestDaF-Zentrum: Nach der Zahl der abgenommenen Prüfungen liegt die FH Augsburg weltweit an fünfter Stelle. Durch einen Kooperationsvertrag, der am 4. Juli 2005 zwischen der Fachhochschule und der Universität Augsburg unterzeichnet wurde, erfährt die Bedeutung des Hochschulstandorts Augsburg als TestDaF-Standort einen zusätzlichen Schub.

Aus diesem Anlass sind die Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich zu einer Pressekonferenz an die Fachhochschule Augsburg eingeladen. Die Pressekonferenz findet am Dienstag, dem 23. August 2005, um 9.45 Uhr, im Gebäude G (Baumgartnerstraße 16), Raum G112 statt.

Bei der Pressekonferenz werden der Präsident der Fachhochschule Augsburg, Prof. Dr. Hans-Eberhard Schurk, und Prof. Dr. Thomas M. Scheerer, Prorektor der Universität Augsburg, zusammen mit Heidi Matthiessen, der Leiterin des FH-TestDaF-Zentrums, zum einen allgemein über den Fortschritt informieren, den die Einführung des standardisierten Deutschtest für ausländische Studienbewerberinnen und -bewerber gegenüber den früheren Verhältnissen gebracht hat; weiterhin werden sie die herausgehobene Rolle darstellen, die das von der Fachhochschule Augsburg als TestDaf-Pionierin aufgebaute Zentrum von Beginn an spielt, und erläutern, inwiefern durch die jetzt vereinbarte TestDaF-Zusammenarbeit zwischen Fachhochschule und Universität die Bedeutung des TestDaF-Standorts Augsburg weiter wachsen wird.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Pressekonferenz werden zugleich Gelegenheit haben, sich vom TestDaF-Prüfungsgeschehen einen unmittelbaren Eindruck zu verschaffen. Der 23. August 2005 ist nämlich der nächste der weltweit einheitlichen TestDaF-Prüfungstermine. Für ihn haben sich an der Fachhochschule Augsburg 45 ausländische Studienbewerberinnen und -bewerber aus 25 Ländern angemeldet.
_______________________________

Anmeldungen zur Pressekonferenz bitte an:
Thomas Mitchell
Pressestelle der Fachhochschule Augsburg
Telefon 0821/5586-206, presse@fh-augsburg.de

uniprotokolle > Nachrichten > TestDaF-Zentrum Augsburg: Pressekonferenz am 23. August
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/104517/">TestDaF-Zentrum Augsburg: Pressekonferenz am 23. August </a>