Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 12. Dezember 2019 

Brustkrebs? Was Frauen wissen sollten

22.08.2005 - (idw) Medizinische Hochschule Hannover

Patientenforum auf der gynäkologischen Fachtagung in Hannover Brustkrebs - diese Diagnose stellen Ärzte jährlich bei mehr als 47.500 Frauen in Deutschland, etwa 40 Prozent der Patientinnen sind unter 60 Jahre alt (Arbeitsgemeinschaft bevölkerungsbezogener Krebsregister in Deutschland in Zusammenarbeit mit dem Robert-Koch-Institut). "Brustkrebs ist in Deutschland die häufigste Krebserkrankung bei Frauen", bestätigt Professor Dr. Henning Kühnle, Direktor der Abteilung Gynäkologische Onkologie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). "Für Frauen ist das sensible Thema Brustkrebs aufgrund des erhöhten Risikos von großer Relevanz - selbst wenn sie nicht betroffen sind." Während der 121. Tagung der Norddeutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (NGGG) in Hannover lädt deshalb der Gastgeber Professor Kühnle betroffene Frauen, Angehörige und Interessierte ein, sich über diese Krebserkrankung zu informieren: Dr. Meike Schüttert aus der MHH-Abteilung Diagnostische Radiologie zeigt den "Weg vom Knoten bis zur Diagnose". "Was kann Betroffenen bei der Krankheitsbewältigung helfen?" - darüber informiert Brigitte Rode, die in der MHH-Abteilung Gynäkologische Onkologie die psychosoziale Krebsberatung übernimmt. Abschließend referiert Privatdozent Dr. Hans-Joachim Lück, Leiter des MHH-Brustzentrums, über neue Therapien bei Brustkrebs.

Das Patientenforum mit dem Thema "Brustkrebs? - Was Frauen wissen sollten" findet statt

- am Sonntag, 4. September 2005,
- von 10 bis 12 Uhr
- während der 121. Tagung der Norddeutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, Veranstaltungsort ist der Konferenzraum 27 im Hannover Congress Centrum (HCC), Theodor-Heuss-Platz 1-3, 30175 Hannover.

Die Veranstaltung ist öffentlich. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Weitere Informationen gibt gerne Professor Dr. Henning Kühnle, Direktor MHH-Abteilung Gynäkologische Onkologie, Telefon: (0511) 532-9546, E-Mail: kuehnle.henning@mh-hannover.de.

uniprotokolle > Nachrichten > Brustkrebs? Was Frauen wissen sollten
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/104541/">Brustkrebs? Was Frauen wissen sollten </a>