Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Juli 2019 

"labeltools" integriert Fraunhofer-IPSI-Wasserzeichen in iPool-Software

24.08.2005 - (idw) Fraunhofer-Gesellschaft

Fraunhofer-IPSI-Wasserzeichen für Musikdownloads

"labeltools" in der Endausscheidung um IMEA-Preis der Musikmesse Popkomm

Drastische Kostenreduzierungen bei der Bemusterung Die Bremer Firma "labeltools GmbH" hat die Wasserzeichentechnologie des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Publikations- und Informationssysteme (IPSI) in ihre Musikbemusterungssoftware "iPool" integriert und ist mit diesem Produkt bereits in die Endausscheidung um den diesjährigen IMEA-Award der Musikmesse Popkomm gekommen. Labeltools-Geschäftsführer André Meyer wird die innovative Software einer internationalen Fachjury, der Presse und dem Fachpublikum auf der Popkomm am 14. September in Berlin präsentieren. Während der gesamten Messedauer vom 14. bis 16. September ist labeltools in Halle 15, Stand 121 präsent.

"iPool" ist eine Webserver-Software und eröffnet Plattenfirmen aller Größen die Chancen und Möglichkeiten der digitalen Music-Promotion. Mit iPool können die Firmen ihre Label-Profile, Promo-Tracks und Benutzerdaten verwalten, relevante Zielgruppen definieren, erfassen und online bemustern. Alles, was sie tun müssen, ist, die Songs im komprimierten MP3-Format auf den Server hochzuladen. Auf dem Server werden mit der Fraunhofer-IPSI-Technologie individuelle, unhörbare Wasserzeichen in die MP3-Dateien eingebaut. Binnen Sekunden stehen die Tracks der bereits in der Software vorselektierbaren Klientel zum Download zur Verfügung. Mit iPool können Tonträgerfirmen und Musik-Promotion-Agenturen weltweit Journalisten, Radiosender, Disk Jockeys, Lizenznehmer und - direkt für den Verkauf - Onlineshops beliefern. Der gesamte Prozess der konventionellen Tonträgerbemusterung wird dabei auf das Internet verlagert, wodurch die Herstellungs-, Versand- und Personalkosten der Tonträgerbemusterung nach Einschätzung von labeltools um 90 Prozent sinken (http://labeltools.com).

Wasserzeichen verhindert Missbrauch

Die Wasserzeichen-Technologie des Fraunhofer IPSI (http://www.ipsi.de/wasserzeichen) verhindert dabei den anonymen Missbrauch der Musikdaten, etwa durch das Einstellen in Downloadportale oder Tauschbörsen. Wer die Musik unauthorisiert weitergibt, muss damit rechnen, erwischt und zur Verantwortung gezogen zu werden - so ähnlich, wie ein Autofahrer bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung anhand seines Kennzeichens identifiziert werden kann. Bei Raubkopien wird das aber meistens mehr als ein Bußgeld sein - denn im Prinzip steht den Musiklabels ein Schadensersatz zu, der sich nach der Anzahl der heruntergeladenen Raubkopien bemisst. Und das kann teuer werden.

Wasserzeichen auch bei Hörbüchern und Filmen

Zu den Firmen, die bereits die Fraunhofer-IPSI-Wasserzeichen einsetzen, gehört auch das Hörbuchportal soforthoeren.de. Weitere Unternehmen der Hörbuch- und Musikindustrie wollen noch in diesem Jahr folgen. Die Einsetzbarkeit einer ähnlichen Technologie des Fraunhofer IPSI gegen Film-Raubkopien hat der Verband der Filmverleiher nach einer Studie im Juli diesen Jahres öffentlich bestätigt.

2830 Zeichen - Veröffentlichung frei, Beleg erbeten

Pressekontakt IPSI:

Fraunhofer-Institut für
Integrierte Publikations- und
Informationssysteme IPSI
Dolivostraße 15
64293 Darmstadt
Pressekontakt:
Dipl.-Volkswirt Michael Kip
Telefon +49 (0) 61 51/8 69-60152
Telefax +49 (0) 61 51/8 69-968
michael.kip@ipsi.fraunhofer.de
www.ipsi.fraunhofer.de

Pressekontakt labeltools: Knut Köstergarten (Tel. 0421-2778667, Fax 0421-342281, E-Mail Knut.Koestergarten@bremer-medienbuero.de)

Text online mit weiterführenden Links und Bildmaterial bei http://www.ipsi.de im Pressebereich oder Sie können den Text und Bildmaterial in elektronischer Version mit dem Antwortabschnitt anfordern

Antwortabschnitt - iPool mit IPSI-Wasserzeichen in der Popkomm-Endausscheidung
Fax 069/17 23 72, per eMail an michael.kip@ipsi.fraunhofer.de oder per Post an


mpr
Feldbergstrasse 49
60323 Frankfurt am Main

iPool mit IPSI-Wasserzeichen in der Popkomm-Endausscheidung

( ) Bitte senden Sie mir den Text per E-Mail an:
( ) Bitte senden Sie mir Bildmaterial per E-Mail an:
( ) Bitte nehmen Sie mich in den Presseverteiler "Digitale Wasserzeichen" des Fraunhofer IPSI auf.

Anschrift:

Medium:

Redaktion:

Ansprechpartner:

Strasse/Postfach:

PLZ/Ort:

Tel:

Fax:

E-Mail:

uniprotokolle > Nachrichten > "labeltools" integriert Fraunhofer-IPSI-Wasserzeichen in iPool-Software
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/104657/">"labeltools" integriert Fraunhofer-IPSI-Wasserzeichen in iPool-Software </a>