Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 28. August 2014 

Tagung: Dem Immunsystem im Gehirn auf der Spur

29.08.2005 - (idw) Klinikum der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Am 2. und 3. September 2005 findet der "Magdeburg Microglia Workshop" statt, eine internationale Tagung, die sich mit der Rolle des Immunsystems im Gehirn bei Schlaganfall und entzündlicher Nervenzellschädigung, wie beispielsweise der Multiplen Sklerose beschäftigt. Am 2. und 3. September 2005 veranstalten die Institute für Immunologie und für Neurobiochemie der Medizinischen Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität und das Leibniz-Institut für Neurobiologie im ZENIT-Gebäude den "Magdeburg Microglia Workshop", eine internationale Tagung, die sich mit der Rolle des Immunsystems im Gehirn bei Schlaganfall und entzündlicher Nervenzellschädigung, wie beispielsweise der Multiplen Sklerose beschäftigt.

Das Hauptaugenmerk dieser Tagung liegt hierbei auf den so genannten "Mikrogliazellen", den "Immunzellen" des Gehirns, die dort für die Auslösung, die Kontrolle und den Ablauf von Immunreaktionen verantwortlich sind und die bei vielen neurologischen Erkrankungen sehr aktiv am Krankheitsgeschehen teilnehmen. In den vergangenen Jahren ist der Kenntnisstand über das Immunsystem des Gehirns bei Gesundheit und Krankheit enorm gewachsen und durch die Aufklärung neuer Krankheitsmechanismen und Signalprozesse auf Zellebene gibt es mittlerweile hoffnungsvolle neue therapeutische Ansätze.

An der Entwicklung dieser neuen Strategien zur Verhinderung oder Behandlung entzündlicher Nervenzellschädigungen sind auch Magdeburger Wissenschaftler maßgeblich beteiligt, unter anderem in den gerade im Rahmen der Exzellenzinitiative des Kultusministeriums des Landes Sachsen-Anhalt eingerichteten neurowissenschaftlichen und immunologischen Forschungsverbünden "Schlaganfall" (Forschungsverbund N1) und "Signalübertragende Netzwerke im Immun- und Nervensystem" (N2).

Diese aktuellen Forschungsergebnisse und neue Behandlungsmöglichkeiten werden auf dem "Magdeburg Microglia Workshop" von den etwa 70 teilnehmenden Spezialisten aus Deutschland, Großbritannien, Dänemark, den Niederlanden, Finnland, Italien und den USA vorgestellt und diskutiert. Organisiert wird die Tagung von Prof. Dr. Dr. Oliver Ullrich (Neuroimmunologie) zusammen mit Prof. Dr. Klaus Reymann vom Leibniz-Institut für Neurobiologie und Prof. Dr. Georg Reiser (Neurobiochemie).

Ansprechpartner für Redaktionen:
Prof. Dr. Dr. Oliver Ullrich, stellvertretender Direktor des Institutes für Immunologie der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Tel. 0391/67 15382 oder -15800, e-mail: oliver.ullrich@medizin.uni-magdeburg.de

uniprotokolle > Nachrichten > Tagung: Dem Immunsystem im Gehirn auf der Spur
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/104835/">Tagung: Dem Immunsystem im Gehirn auf der Spur </a>