Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Oktober 2014 

Städtesystem und Urbanisierung im Ostseeraum in der Frühen Neuzeit

31.08.2005 - (idw) Universität Rostock

4. Forschungskonferenz des Projektes
Städtesystem und Urbanisierung im Ostseeraum in der Frühen Neuzeit
am 8. und 9. September 2005 in Stralsund

Am 8. und 9. September treffen sich im Stralsunder Wulflam-Haus, Alter Markt 5, rund 30 Forscherinnen und Forscher zu einer internationalen Fachtagung. Auf dem Programm stehen die Stadtgeschichte des Ostseeraumes im 17. und 18. Jahrhundert und ihre Darstellung mit Hilfe der modernen Medien. In Zusammenarbeit mit der Hansestadt Stralsund haben Professor Frank Braun von der Hochschule Wismar und Privatdozent Dr. Stefan Kroll von der Universität Rostock Historiker, Bauhistoriker, Geographen, Informatiker und Architekten aus Dänemark, Deutschland und den Niederlanden eingeladen. Die Wissenschaftler wollen sich unter anderem mit der Schifffahrt und dem Seehandel im Ostseeraum und der Geschichte pommerscher Städte im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit beschäftigen. Ein wichtiges Hilfsmittel zur Veranschaulichung ihrer Forschungsergebnisse ist ihnen dabei der Einsatz moderner Computertechnik.
Auf besonderes Interesse dürften vor Ort die Beiträge der zweiten Sektion am Donnerstag ab 13.00 Uhr stoßen, beschäftigen sie sich doch mit der Geschichte Stralsunds im 17. und 18. Jahrhundert. Unter anderem wird die Rostocker Nachwuchsforscherin Anne Grabinsky die spannenden Ergebnisse ihrer Untersuchung über den großflächigen Wiederaufbau Stralsunds nach den beiden Brandkatastrophen 1678 und 1680 präsentieren. Es ist ihr gelungen, für mehr als 500 Häuser der Altstadt den genauen Beginn des Wiederaufbaus zu datieren. Erlebbar wird die frühneuzeitliche Stadtgeschichte in der am Nachmittag stattfindenden Exkursion zu ausgewählten Baudenkmälern der Barockzeit.
Interessierte Zuhörer sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag um 9.00 Uhr mit der Begrüßung durch den Staatssekretär im Bildungsministerium, Dr. Manfred Hiltner, und den ersten Stellvertreter des Oberbürgermeisters der Hansestadt Stralsund, Senator Hans-Jörg Vellguth.

Hinweis für die Vertreter der Presse:

Am Donnerstag, dem 8. September, findet im Rahmen der stadtgeschichtlichen Exkursion um 16.30 Uhr vor dem Gebäude Badenstraße 39 ein Pressegespräch statt, zu dem die Veranstalter recht herzlich einladen.

Das beigefügte Tagungsprogramm finden Sie in jeweils aktualisierter Form auch im Netz:
http://www.uni-rostock.de/fakult/philfak/imd/forschung/homemare2/Tagungsflyer-2.htm

PD Dr. Stefan Kroll
Prof. Dr. Frank Braun (Hochschule Wismar)
Tel. (0381) 498-2709
Fax. (0381) 498-2720
stefan.kroll@uni-rostock.de

uniprotokolle > Nachrichten > Städtesystem und Urbanisierung im Ostseeraum in der Frühen Neuzeit
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/104939/">Städtesystem und Urbanisierung im Ostseeraum in der Frühen Neuzeit </a>