Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 24. September 2014 

Renate Künast beruft Bielefelder Professor Ansgar Staudinger für Wissenschaftlichen Beirat

01.09.2005 - (idw) Universität Bielefeld

Renate Künast, Bundesministerin für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft, hat Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Internationales Privat-, Verfahrens- und Wirtschaftsrecht an der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Bielefeld, zum Mitglied ihres Wissenschaftlichen Beirats für Ernährungs- und Verbraucherpolitik beim Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft ernannt.
Dem Beirat gehören insgesamt zwölf Mitglieder an, die in unterschiedlichen Fachgebieten zu verbraucherpolitischen Fragestellungen forschen und arbeiten. Die Aufgaben des Beirats bestehen insbesondere darin, die Ziele und Grundsätze der Verbraucherpolitik zu überprüfen, verbraucherpolitische Instrumente weiterzuentwickeln sowie Verbraucherinteressen zu erfassen, zu bewerten und die Anliegen der Verbraucher so darzustellen, dass konkrete Maßnahmen abgeleitet werden können. Zu diesem Zweck erstellt das unabhängig und ehrenamtlich arbeitende Gremium wissenschaftliche Gutachten sowie Stellungnahmen.
Weitere Informationen über den Wissenschaftlichen Beirat sowie dessen bisher durchgeführte Projekte finden Sie unter http://www.verbraucherministerium.de.

Auch in Paris ist Ansgar Staudinger ein gern gesehener Gast. Die Universität Nanterre (Paris) hat ihm ab dem kommenden Wintersemester 2005/06 eine Gastprofessur angetragen.

uniprotokolle > Nachrichten > Renate Künast beruft Bielefelder Professor Ansgar Staudinger für Wissenschaftlichen Beirat
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/105009/">Renate Künast beruft Bielefelder Professor Ansgar Staudinger für Wissenschaftlichen Beirat </a>