Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. April 2014 

Neu an der TU Dresden: Studiengang "Molecular Bioengineering"

02.05.2002 - (idw) Technische Universität Dresden

Das Biotechnologische Zentrum (BIOTEC) an der Technischen Universität Dresden bietet ab Wintersemester 2002/2003 den 4-semestrigen Internationalen Master-Studiengang "Molecular Bioengineering" in englischer Sprache an.

Daran können Absolventen aus den Bereichen Biologie, Physik, Chemie, Medizin, Materialwissenschaften, Elektrotechnik und Informatik teilnehmen. Ihnen wird eine hochgradig interdisziplinäre Ausbildung in der molekularen Biotechnologie und ihren Anwendungen in Medizin und Technik vermittelt.

Zulassungsvoraussetzung ist ein Diplom- oder Bachelor-Abschluss bzw. eine äquivalente Qualifikation in Biologie, Biotechnologie, Chemie, Physik, Materialwissenschaften, Medizin, Elektrotechnik oder Informatik. Darüber hinaus werden grundlegende Kenntnisse in Biologie, Zellbiologie, Mathematik, Physik und Materialwissenschaften sowie ausreichende Kenntnisse der englischen Sprache erwartet.

Das Curriculum beinhaltet in drei Semestern die Module (mit Wahlmöglichkeiten) Strukturbiologie, Genomik, Proteomik, Bionanotechnologie, Bioinformatik und Biomedizinische Materialien. Zusätzlich werden die Vertiefungsrichtungen Tissue Engineering und Zelluläre Maschinen angeboten. Der erfolgreiche Studienfortschritt wird durch die Vergabe von ECTS-Punkten (Europäisches System zur Anrechnung von Studienleistungen) dokumentiert. Brückenkurse zu speziellen Themen aus Biologie, Chemie, Medizin und Materialwissenschaften werden Teilnehmern den Einstieg in das interdisziplinäre Gebiet der molekularen Biotechnologie erleichtern.

Im 4. Semester ist eine Master-Arbeit anzufertigen, eventuell auch an einem Partnerinstitut oder in Kooperation mit der privaten Wirtschaft. Mit der erfolgreich bestandenen Magisterprüfung wird der akademische Grad "Magister Scientiarum" (M.Sc.) verliehen. Hervorragende Absolventen haben die Möglichkeit zu einem anschließenden Doktorandenstudium an der "International Max Planck Research School for Molecular Cell Biology and Bioengineering" in Dresden.

Die Anmeldeformulare und weiteres Informationsmaterial sind im Internet unter http://www.tu-dresden.de/biotec zu finden. Anfragen an: Professor Hans Wiesmeth, BIOTEC, TU Dresden, 01062 Dresden. E-Mail: biotec@rcs.urz.tu-dresden.de. Die Anmeldung für das kommende Wintersemester muss bis zum 15. Juli 2002 vorliegen.
uniprotokolle > Nachrichten > Neu an der TU Dresden: Studiengang "Molecular Bioengineering"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/1051/">Neu an der TU Dresden: Studiengang "Molecular Bioengineering" </a>