Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

WARANSPEZIALISTEN AUS DER GANZEN WELT TAGEN IM FORSCHUNGSMUSEUM KOENIG

14.09.2005 - (idw) Zoologisches Forschungsinstitut und Museum Alexander Koenig

Ca. 60 Waranspezialisten aus Australien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Israel, Spanien und der USA treffen sich vom 3.-5. Oktober 2005 zum dritten multidisziplinären Meinungsaustausch über diese spannenden Echsen. In 25 Vorträgen werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt welche die Grundlage für intensive Gespräche bilden. Lebensweise, Verbreitung, Ökologie, Morphologie und Schutz sind die Themenbereiche mit denen sich die Wissenschaftler eingehend beschäftigen.
Zu der unter anderem in Afrika, Asien und Australien beheimaten Gruppe der Warane gehört auch die größte Echse der Welt, der berühmte Komodowaran.

Das Forschungsmuseum Koenig freut sich besonders, das auch der bekannte Waranforscher Professor Eric Pianka aus Austin, USA, Autor zahlreicher Werke über diese faszinierenden Tiere, an dem Symposium teilnehmen wird.

uniprotokolle > Nachrichten > WARANSPEZIALISTEN AUS DER GANZEN WELT TAGEN IM FORSCHUNGSMUSEUM KOENIG
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/105684/">WARANSPEZIALISTEN AUS DER GANZEN WELT TAGEN IM FORSCHUNGSMUSEUM KOENIG </a>