Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 1. November 2014 

Roboterzoo und Roboter-Wettkampf: Publikum ist zur Besichtigung eingeladen

14.09.2005 - (idw) Technische Universität Ilmenau

Vom 25.9. bis 30.9.2005 findet an der Technischen Universität Ilmenau eine Internationale AMAM-Konferenz zur bionisch inspirierten Robotik mit Teilnehmern aus den USA, Kanada, Japan und Europa statt, in die drei öffentliche Veranstaltungen für das interessierte Laien-Publikum integriert sind: "Der Roboterzoo"
An zwei Publikumstagen sind am Sonnabend, dem 24.9., und am Sonntag, dem 25.9. in der Zeit von 10.00-17.00 Uhr die Roboter in Aktion erleben. Zu sehen sind rund 20 Maschinen, darunter die autonomen Fußballroboter "Darmstadt Dribblers", der Laufroboter BISAM, der als Rettungssystem entwickelte sechsbeinige Lauron IV, der dem Hund nachgebildete japanische Tekken IV oder "Macropolychaeta", ein in Italien entwickelter Roboter, der sich ähnlich einer Schlange besonders gut in unstrukturiertem Gelände wie Sand und Kies bewegen kann.

"Der Roboter-Wettkampf"
Am Mittwoch, dem 28.9., sollen die Roboter von 16.00-18.00 Uhr in einem Wettkampf unter Beweis stellen, was in ihnen steckt. Unter anderem sollen die für unterschiedliche Zwecke konstruierten Maschinen einen mit Hindernissen versehenen Parcours bewältigen.

Alle drei Veranstaltungen finden im Humboldtbau der TU Ilmenau auf dem Oberen Ehrenberg, Gustav-Kirchhoff-Platz 1, statt. Selbstverständlich ist der Eintritt frei.

Kontakt/Information:
TU Ilmenau
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 03677 69-2545
e-mail: pressestelle@tu-ilmenau.de
Weitere Informationen: http://www.tu-ilmenau.de/site/biomechatronik/index.php?id=542 http://wcms1.rz.tu-ilmenau.de/fakmb/index.php?id=1893
uniprotokolle > Nachrichten > Roboterzoo und Roboter-Wettkampf: Publikum ist zur Besichtigung eingeladen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/105744/">Roboterzoo und Roboter-Wettkampf: Publikum ist zur Besichtigung eingeladen </a>