Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Dezember 2014 

Projekt des Centrums für Evaluation (CEval) von der UN ausgezeichnet

16.09.2005 - (idw) Universität des Saarlandes

Das Centrum für Evaluation (CEval) an der Saar-Universität wurde für das Projekt "Evaluation of Sustainability 2005-2007" (EASY-ECO) ausgezeichnet. Ziel des Projekts ist die Stärkung der fachlichen Kompetenz zur Evaluation nachhaltiger Entwicklung in Europa sowie die Initiierung eines Dialogs zwischen Wissenschaft und Praxis. Das Projekt "Evaluation of Sustainability 2005-2007" wird gemeinsam mit den Universitäten Wien und Manchester sowie vier weiteren Weiterbildungseinrichtungen in Osteuropa realisiert. Bis Ende 2007 werden dazu in Deutschland, Großbritannien, Österreich, Polen, Rumänien, der Slowakei und Ungarn insgesamt sieben Veranstaltungen - drei Konferenzen und vier Trainingskurse - stattfinden, zu denen mehr als 600 Teilnehmer aus Wissenschaft, Politik und Praxis erwartet werden.

Das Centrum für Evaluation (CEval) wird im Spätsommer 2006 im Bildungszentrum Kirkel eine Konferenz durchführen, in der die vielfältigen, weltweiten Aktivitäten zur Gestaltung nachhaltiger Entwicklung in Projekten und Programmen vorgestellt werden. Gleichsam dient die Veranstaltung der Veranschaulichung und Diskussion unterschiedlicher Ansätze zur Messung von Wirkungen implementierter Maßnahmen und ihrer Nachhaltigkeit.

Insbesondere für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler bietet das Projekt eine interessante Möglichkeit zur Partizipation am wissenschaftlichen Diskurs: Für Wissenschaftler mit weniger als zehn Jahren Forschungserfahrung hat die Europäische Union Fördermittel zur vollständigen Übernahme der Teilnahmekosten an einer Konferenz und einem Trainingskurs bereit gestellt.

Die Auszeichnung:

Die Vereinten Nationen haben für die Jahre 2005 bis 2014 eine Weltdekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgerufen. Die UNESCO wurde international mit der Durchführung der Dekade beauftragt. Hierzu hat sie einen Aktionsplan entworfen, dessen Hauptziel die Verankerung des Gedankens der nachhaltigen Entwicklung in allen Bildungsbereichen ist. Im Rahmen dieses Aktionsplans werden u.a. Projekte mit besonderer Relevanz zur Erreichung dieser Zielsetzung ausgezeichnet.

Der Preis wurde von der Jury des Nationalkomitees für die UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" vergeben. Die offizielle Preisverleihung fand am 8. September im Rahmen der diesjährigen Fachtagung "Nachhaltigkeit in Berufsbildung und Arbeit" am Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB) in Bonn statt.

Weitere Informationen zur Auszeichnung:
http://www.dekade.org
http://www.unesco.de

Weitere Informationen zum Centrum für Evaluation, zu den Projektzielen im Einzelnen, den Projektpartnern, dem Förderprogramm und zu den Terminen:
http://www.ceval.de
http://www.sustainability.at/easy

Kontakt:
Dr. Wolfgang Meyer
Centrum für Evaluation (CEval)
Universität des Saarlandes
Postfach 15 11 50
D-66041 Saarbrücken
Tel.: +49 (0) 681/302-3679
Fax: +49 (0) 681/302-3899
E-Mail: w.meyer@mx.uni-saarland.de

uniprotokolle > Nachrichten > Projekt des Centrums für Evaluation (CEval) von der UN ausgezeichnet
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/105834/">Projekt des Centrums für Evaluation (CEval) von der UN ausgezeichnet </a>