Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Einladung zur Pressekonferenz: Tausendste Stammzelltransplantation am Universitätsklinikum Mainz

20.09.2005 - (idw) Johannes Gutenberg-Universität Mainz

III. Medizinische Klinik berichtet über Erfahrungen, Ergebnisse und Perspektiven - Pressekonferenz, Festakt und Workshop im Kurfürstlichen Schloss Mainz

Für viele Patienten mit bösartigen Erkrankungen - vornehmlich Leukämien und Lymphdrüsenkrebs - sowie für Patienten mit schwerer Immunschwäche oder hochgradiger Zellarmut des Knochenmarks ist die Stammzelltransplantation die einzige Chance auf Heilung. Hierbei dienen Knochenmark oder periphere Blutstammzellen als Stammzellquelle. An der III. Medizinischen Klinik des Klinikums der Johannes Gutenberg-Universität hat sich seit 1993 ein hoch spezialisiertes Zentrum für Stammzelltransplantationen entwickelt: Vor wenigen Monaten wurde hier die tausendste Stammzelltransplantation durchgeführt. Gerne laden wir Sie daher ein zu einer

Pressekonferenz
anlässlich der 1000. Stammzelltransplantation
am Samstag, 24. September 2005, 9.15 Uhr
im Kurfürstlichen Schloss Mainz, Spiegelsaal
Peter-Altmeier-Allee, 55116 Mainz.

Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:

· Prof. Dr. Christoph Huber
Direktor der III. Medizinischen Klinik und Poliklinik des Klinikums der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

· Dr. med. Dipl. Biol. Karin Kolbe
Leitende Oberärztin Stammzelltransplantation an der III. Medizinischen Klinik

· PD Dr. med. Wolfgang Herr
Leiter der wissenschaftlichen Sektion Stammzelltransplantation an der III. Med. Klinik.

Im Anschluss an die Pressekonferenz findet von 10.00 - 12.00 Uhr im Forstersaal ein Festakt statt, zu dem Sie ebenfalls herzlich eingeladen sind. Mit einem Workshop am Nachmittag endet die Veranstaltung. Wir würden uns freuen, Sie am 24. September im Kurfürstlichen Schloss als unseren Gast begrüßen zu dürfen.

Einzelheiten zum Programm erhalten Sie von:
Dr. Renée Dillinger, Pressestelle,
Tel. 06131 / 17-7424, Fax 06131 / 17-3496, E-Mail: dillinger@vorstand.klinik.uni-mainz.de

u.A.w.g. bis 23. September 2005

uniprotokolle > Nachrichten > Einladung zur Pressekonferenz: Tausendste Stammzelltransplantation am Universitätsklinikum Mainz
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/106030/">Einladung zur Pressekonferenz: Tausendste Stammzelltransplantation am Universitätsklinikum Mainz </a>