Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

Prof. Dr. Rolf Möhring erhält GOR Wissenschaftspreis 2005

22.09.2005 - (idw) Technische Universität Berlin

Prof. Dr. Rolf Möhring erhält GOR Wissenschaftspreis 2005

Während der Jahrestagung der Gesellschaft für Operations Research (GOR) in Bremen vom 7. bis 9. September 2005 erhielt Prof. Dr. Rolf Möhring vom Institut für Mathematik der TU Berlin den GOR Wissenschaftspreis.

Der GOR Wissenschaftspreis wird alle zwei Jahre für herausragende Leistungen zur Entwicklung des Operations Research verliehen - einem interdisziplinären Gebiet zwischen Mathematik, Betriebswirtschaft und Management, in dem wissenschaftliche Methoden zur Entscheidungsfindung wie zur Ablaufplanung eingesetzt werden. Der Preis würdigt das Gesamtwerk der geehrten Wissenschaftlerin oder des Wissenschaftlers. Er ist mit 8.000 ¤ dotiert und wird traditionell durch die Industrie gefördert. Im Jahr 2005 unterstützte die Inform GmbH, Aachen die Preisvergabe.

Rolf Möhring forscht auf dem Gebiet des mathematischen Operations Research unter anderem an Problemen der Reihenfolge- und Einsatzplanung (Scheduling) für Großprojekte. Beispielsweise bearbeitet er mit seiner Arbeitsgruppe im Rahmen von Projekten des Berliner DFG-Forschungszentrums MATHEON "Mathematik für Schlüsseltechnologien" die Ablaufsteuerung des riesigen Containerterminals im Hamburger Hafen. Auch in den U-Bahn-Fahrplänen der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) steckt Know-how seiner Arbeitsgruppe. Deutlich ist dabei geworden, dass man mit gezieltem und passgerechtem Einsatz mathematischer Methoden in der Praxis "viel bewegen kann" - und zwar schneller, billiger und zuverlässiger als "ohne Mathematik".

Der Preisträger wurde 1948 in Krumstedt, Schleswig-Holstein geboren. Er studierte Mathe-matik, Physik und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hamburg und der RWTH Aachen. Nach seiner Promotion und Habilitation war er zunächst Oberingenieur an der RWTH Aachen, bevor er eine Professur an der Universität Hildesheim und danach an der Universität Bonn annahm. Seit 1987 ist Prof. Dr. Rolf Möhring Professor am Institut für Mathematik der TU Berlin. 2002 wurde er Mitglied des DFG-Forschungszentrums "Mathematik für Schlüsseltechnologien". Prof. Möhring ist Präsident der Mathematical Programming Society (MPS), dem Weltverband aller Wissenschaftler und Praktiker, die sich mit Optimierung beschäftigen.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern: Prof. Dr. Rolf H. Möhring, TU Berlin, Institut für Ma-thematik, Tel.: 030/314-24594, Fax: -25191, E-Mail: moehring@math.tu-berlin.de

Diese Medieninformation ist im WWW unter: http://www.tu-berlin.de/presse/pi/2005/pi222.htm
Weitere Informationen: http://www.tu-berlin.de/presse/pi/2005/pi222.htm
uniprotokolle > Nachrichten > Prof. Dr. Rolf Möhring erhält GOR Wissenschaftspreis 2005
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/106111/">Prof. Dr. Rolf Möhring erhält GOR Wissenschaftspreis 2005 </a>