Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 1. November 2014 

Pokalregen für TUG Racing Team: Grazer Studierende dominieren Formula-Student Bewerb

27.09.2005 - (idw) Technische Universität Graz

Gleich zweimal Gold und zweimal Bronze gingen bei den Rennen in Balocco am Wochenende an das TUG Racing Team, den Studierenden-Rennstall der TU Graz. Zuletzt hatten die Grazer Studierenden beim "Formula Student Germany Pre-Event" im August groß abgeräumt: Das TUG Racing Team war dort der gesamten europäischen Konkurrenz "davongefahren". Sie zählen mittlerweile zu den besten ihrer Disziplin und wurden der Favoritenrolle diesmal besonders beeindruckend gerecht: Vier Stockerlplätze - zweimal Gold und zweimal Bronze - gingen am Wochenende an das TUG Racing Team der TU Graz. "Unsere Studierenden haben hart gearbeitet und fahren jetzt mit Vollgas mit ihren Autos zum Erfolg. Ich bin beeindruckt von den Leistungen und vom Engagement dieser jungen Leute, das jetzt durch Spitzenplatzierungen belohnt wird", zeigt sich TU-Rektor Hans Sünkel begeistert. Die Studierenden dominierten sowohl die vier dynamischen, als auch die vier statischen Disziplinen und erreichten so den Gesamtsieg und mit der Bronze-Medaillie nach dem italienischen Firenze-Team auch einen zweiten Stockerlplatz. Die beiden anderen Pokale - ebenfalls Gold und Bronze - holten die TU-Studierenden in einem erstmals durchgeführten Pursuit-Bewerb, der nach dem KO-System ausgetragen wurde.

Erstmals waren die studentischen Rennfahrer in Balocco mit zwei Autos am Start. "Die Resultate bestätigen, dass wir in der Weiterentwicklung unseres Rennboliden einen großen Schritt nach vorne geschafft haben", freut sich Teamleiter Matthäus Decker. Der Rennwagen "Tankia 2005" überholte den "Tankia 2004" in beiden Bewerben und fuhr jeweils auf Platz Eins, während der Tankia 2004 zweimal die ausgezeichnete Bronze-Medaillie holte. Und die Erfolgsgeschichte der Grazer Studierenden geht rasant weiter: Das technische Konzept für den "Tankia 2006" ist bereits kurz vor der Fertigstellung. Das TUG Racing Team wurde 2003 aus Eigeninitiative einiger Studierender gegründet und fährt seither als einziges universitäres Formula-Student-Team Österreichs zum Erfolg.

Das "TUG Racing Team" im Internet: http://www.racing.tugraz.at

Rückfragen: Matthäus Decker (Teamleiter)
Email: presse@racing.tugraz.at; Mobil +43 (0) 650 24 150 78

uniprotokolle > Nachrichten > Pokalregen für TUG Racing Team: Grazer Studierende dominieren Formula-Student Bewerb
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/106326/">Pokalregen für TUG Racing Team: Grazer Studierende dominieren Formula-Student Bewerb </a>