Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 30. Oktober 2014 

"unternimm was." auf der MediaMIT in Kaiserslautern

04.10.2005 - (idw) Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE

STI e.V. ist zentrale Anlaufstelle der IT-Gründerinitiative in Rheinland-Pfalz

Am 19. Oktober ist es wieder so weit: Die MediaMIT öffnet als Leitmesse der IT-Branche in Rheinland-Pfalz pünktlich um 9 Uhr ihre Pforten. Statt Helden der Leinwand werden Vertreter mittelständischer Unternehmen die Hauptrolle im UCI-Kinocenter im PRE-Park in Kaiserslautern spielen. Ein Schwerpunktthema ist dabei die Unterstützung von Existenzgründern, um aus innovativen Ideen tragfähige Firmenkonzepte werden zu lassen. Auf einer eigenen Themeninsel wendet sich die von Microsoft Deutschland ins Leben gerufene Gründerinitiative "unternimm was." in Zusammenarbeit mit Gründerinitiativen der Bundesregierung und der Bundesländer sowie Branchennetzwerken und weiteren Industriepartnern speziell an High-Tech-Gründer. Koordinator und zentraler Ansprechpartner für Rheinland-Pfalz ist die Software Technologie Initiative e.V. in Kaiserslautern, der beispielsweise das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE, das Business and Innovation Center in Kaiserslautern sowie 30 weitere mittelständische Unternehmen aus dem Bereich der Software- und Systementwicklung angehören. Neben Experten auf dem Gebiet des angewandten Software und Systems Engineering stehen Vertreter innovativer Gründerunternehmen zum Erfahrungsaustausch zur Verfügung.

Parallel zur Ausstellung im Foyer des UCI-Kinocenters findet in Saal 6 eine Vortragsreihe zu unterschiedlichen, für Existenzgründer besonders relevanten Themen statt. Von der Vorstellung der Initiative "unternimm was." über Erfolgskonzepte des IT-Marketing bis hin zum kosteneffizienten Einsatz von E-Business- und Dokumentenmanagement erhalten angehende UnternehmerInnen wertvolle Tipps und Anregungen für einen gelungenen Firmenstart.

Zündende Gedanken sind die Voraussetzung für den Geschäftserfolg, doch neben den technischen Voraussetzungen zu deren Umsetzung müssen viele organisatorische und betriebswirtschaftliche Fragen auf dem Weg zur neuen Firma beantwortet werden. Praxiswissen von denen, "die es geschafft haben", ist vor allem bei Startup-Unternehmen unverzichtbar zur Vermeidung von Fehlschlägen.
Die STI e.V. arbeitet mit namhaften Unternehmen und Institutionen aus Forschung und Industrie zusammen - ein riesiges Potenzial wartet darauf, von Existenzgründern entdeckt und genutzt zu werden. Microsoft Deutschland hält seinerseits im Rahmen von "unternimm was." attraktive Angebote für Gründer bereit, etwa in Form von Weiterbildungsmaßnahmen, Hard- und Software bzw. Entwicklerlizenzen für Betriebssysteme zu besonders günstigen Konditionen.

Die MediaMIT in Kaiserslautern ist am 19. Oktober von 9 - 17 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei. Wer sich unter 0631 / 30312-30 oder www.mediamit-kl.de anmeldet, erhält zusätzlich umfangreiche Tagungsunterlagen.

2731 Zeichen inkl. Leerzeichen.
Wir bitten um ein Belegexemplar - vielen Dank.

Ihr Ansprechpartner:

Dr. Volker Hübsch
Geschäftsführer der Software Technologie Initiative e.V.
Luxemburger Straße 1
67657 Kaiserslautern
Tel.: 0631 / 41 690-14
info@sti-ev.de
http://www.sti-ev.de
Weitere Informationen: http://www.sti-ev.de - Software Technologie Initiative e.V.
uniprotokolle > Nachrichten > "unternimm was." auf der MediaMIT in Kaiserslautern
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/106666/">"unternimm was." auf der MediaMIT in Kaiserslautern </a>