Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. April 2014 

Feierliche Diplomübergabe auf dem Wernigeröder Campus - AbsolventInnen an der Hochschule Harz verabschiedet

06.10.2005 - (idw) Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften (FH)

Am letzten Freitag, den 30. September, wurden erneut im Rahmen eines Festakts den frischgebackenen DiplomandInnen der Fachbereiche Wirtschaftswissenschaften sowie Automatisierung und Informatik die Abschlussurkunden überreicht. Neben Ansprachen des Rektors Prof. Dr. Armin Willingmann und des Dekans des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften, Prof. Dr. Frank Lammers, sorgten einmal mehr Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule Wernigerode für eine äußerst gelungene musikalische Begleitung der Veranstaltung. Umrahmt von den Glückwünschen zum lang ersehnten und erfolgreich erlangten Diplomzeugnis stellte Hochschul-Rektor Prof. Dr. Armin Willingmann vor dem Hintergrund der Debatte um Studiengebühren die Frage "Welche finanziellen und psychischen Belastungen gehen eigentlich mit einem solchen Studium einher?" in den Mittelpunkt seiner Ausführungen. Mit launigen Erwägungen richtete sich der Rektor dabei auch an die zahlreich erschienen Eltern und Lebenspartner. Steigende Berufschancen von Fachhochschulabsolventen - auch im Gegensatz zu Bewerbern mit Uni-Abschluss - ließen sich - so Willingmann - nicht zuletzt auf die mit rund 10,2 Semestern relativ geringe durchschnittliche Studiendauer sowie stark praxisorientierte Ausbildung zurückführen; rund ein Viertel aller Studenten erlangen ihren Abschluss sogar vor oder innerhalb der Regelstudienzeit.

Spannend bis zur letzten Minute war für die Anwesenden die Verleihung der diesjährigen Preise für die besten Diplomarbeiten, die bis zum Schluss geheim gehalten worden waren.

Der TUI-Wissenschaftspreis, der an die besten Diplomarbeiten im Studiengang Tourismuswirtschaft der Hochschule Harz vergeben wurde, ging an Mirko Fechner (1.500 Euro), Vanessa Schwanz (1.000 Euro) und Beatrice Pohle (500 Euro). Sören Hartmann, Mitglied der Geschäftsführung der TUI Deutschland GmbH, übergab die Auszeichnung an die Jung-Akademiker. Das Unternehmen möchte mit diesem Preis Studierende auszeichnen, die ihre theoretischen Untersuchungen bewusst am Praxisbedarf orientieren, so Branchen-Profi Hartmann.

Erneut wurde in diesem Jahr auch der Preis des Förderkreises der Hochschule Harz e. V. vergeben. Mit dem ersten Preis zeichnete die Jury die Diplomarbeit von Julia Buck aus dem Studiengang Wirtschaftspsychologie aus. Überreicht wurde der Preis durch das Vorstandsmitglied des Förderkreises Prof. Martin Bertrand. "Die vorliegende Arbeit, die sich mit Absatzprognosen im Konsumgüterbetrieb auseinandersetzt, überzeugt ganzheitlich und wird den Ansprüchen von Wissenschaft und Wirtschaft in gleicher Weise gerecht", fügte der Personal-Spezialist der Blaupunkt GmbH und gleichzeitiger Honorarprofessor der Hochschule Harz, Martin Bertrand, hinzu.
Weitere Informationen: http://www.hs-harz.de
uniprotokolle > Nachrichten > Feierliche Diplomübergabe auf dem Wernigeröder Campus - AbsolventInnen an der Hochschule Harz verabschiedet
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/106833/">Feierliche Diplomübergabe auf dem Wernigeröder Campus - AbsolventInnen an der Hochschule Harz verabschiedet </a>