Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. November 2019 

Auszeichnungen, Medaillen und Preise der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina

07.10.2005 - (idw) Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina

Die Akademie Leopoldina verleiht in Anerkennung besonderer wissenschaftlicher Leistungen im Rahmen ihrer Jahresversammlung am 7. Oktober 2005 folgende Auszeichnungen, Medaillen und Preise:

· Die Ehrenmitgliedschaft der Leopoldina
· Die Ehrensenatorschaft
· Zwei goldene Cothenius-Medaillen
· Zwei Carus-Medaillen
· Eine Schleiden-Medaille
· Eine Mendel-Medaille
· Den mit 15.000 Euro dotierten Leopoldina-Forschungspreis - gestiftet von der Commerzbank-Stiftung -
· Den Georg-Uschmann-Preis für Wissenschaftsgeschichte
· Den Leopoldina-Preis für junge Wissenschaftler

Die Preisträger:

Die Ehrenmitgliedschaft der Leopoldina erhält:
· Professor Dr. med. Dr. rer. nat. Dr. h.c. Joachim-Hermann Scharf (Halle/Saale), geb. 1921, Anatom, Mitglied der Akademie Leopoldina seit 1961, in Anerkennung seiner fachspezifischen und uneigennützigen sozialen Aktivitäten für die Leopoldina.

Die Würde des Ehrensenators der Leopoldina erhält:
· Professor Dr. h.c. Berthold Beitz (Vorsitzender des Kuratoriums der Alfried-Krupp-von-Bohlen und Halbach-Stiftung, Essen) in Anerkennung seiner richtungsweisenden erfolgreichen Förderung der Zusammenführung von wissenschaftlich-akademischer Kompetenz auf nationaler und internationaler Ebene.

Die goldene Cothenius-Medaille erhalten:
· Professor Dr. Alfred Gierer (Tübingen), geb. 1929, Biophysiker, Mitglied der Akademie Leopoldina seit 1964, für sein von naturwissenschaftlicher und kulturwissenschaftlicher Originalität gekennzeichnetes Lebenswerk.
· Professor Dr. Dr. h.c. mult. Hans Günter Schlegel (Göttingen), geb. 1924, Mikrobiologe, Mitglied der Akademie Leopoldina seit 1966, für sein der Mikrobiologie in Forschung und Lehre gewidmetes umfangreiches Lebenswerk.

Die Carus-Medaille erhalten:
· Professor Dr. Arndt Borkhardt (München), geb. 1963, Facharzt für Kinderheilkunde, für seine erfolgreichen pädiatrisch-onkologischen Studien zur Aufklärung neuer Onkogene und Suppressorgene sowie zur akuten lymphatischen Leukämie im Kindesalter.
· Privat-Dozent Dr. Oliver G. Schmidt (Stuttgart), geb. 1971, Physiker, für seine bahnbrechenden Arbeiten über Bildung, Wachstum, Strukturen und Eigenschaften von Halbleiternanostrukturen.

Die Schleiden-Medaille erhält:
· Professor Dr. Wolfgang Baumeister (Martinsried), geb. 1946, Zellbiologe und Biochemiker, Mitglied der Akademie Leopoldina seit 2001, für seine grundlegenden Beiträge zur Kenntnis von Struktur und Funktion großer Proteinkomplexe, speziell des Proteasoms, mittels elektronen-mikroskopischer und neuer kryoelektronentomographischer Methoden.

Die Mendel-Medaille erhält:
· Professor Dr. Rolf Knippers (Konstanz), geb. 1936, Genetiker, für seine molekulargenetischen Forschungen zum Mechanismus der Genom-Replikation sowie für seine verdienstvolle Förderung der Genetik.

Den mit 15.000 Euro dotierten und zum dritten Mal vergebenen Leopoldina-Forschungspreis - gestiftet von der Commerzbank-Stiftung - erhält:
· Professor Dr. Bernd Bukau (Heidelberg), geb. 1954, Biologe und Biochemiker, für seine grundlegenden Arbeiten zum Verständnis der molekularen Chaperone im Zusammenhang mit Proteinfaltung, Proteinaggregation und Proteinabbau in der Zelle.

Den mit 2.000 Euro dotierten Georg-Uschmann-Preis für Wissenschaftsgeschichte erhält:
· Dr. Gerhard Rammer (Wuppertal), geb. 1972, Physiker und Wissenschaftshistoriker, für seine Dissertationsschrift "Die Nazifizierung und Entnazifizierung der Physik an der Universität in Göttingen".


Den mit jeweils 1.000 Euro dotierten Leopoldina-Preis für junge Wissenschaftler erhalten:
· Dr. Melanie Blokesch (Stanford, USA), geb. 1976, Mikrobiologin, für ihre im Rahmen der Dissertation erbrachten wissenschaftlichen Leistungen zur Biogenese und Funktion eines metallhaltigen Redoxkatalysators (Ni-Fe-Hydrogenase) in Escherichia coli.
· Dr. Sven Diederichs (Boston, USA), geb. 1976, Biochemiker, für seine im Rahmen der Dissertation "The functional role of cell cycle regulators in the tumorigenic process" erbrachten wissenschaftlichen Leistungen.

uniprotokolle > Nachrichten > Auszeichnungen, Medaillen und Preise der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/106932/">Auszeichnungen, Medaillen und Preise der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina </a>