Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Juli 2019 

Spinnenliebhaber gesucht

10.10.2005 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Psychologen der Universität Jena suchen spinnenfreundliche Personen für eine Studie Jena (10.10.05) Den einen stehen die Haare zu Berge, wenn sie eine Spinne nur sehen, andere halten sie wie Haustiere. Gerade diese Spinnenliebhaber werden jetzt von Psychologen der Universität Jena gesucht.

Die Spinnenfreunde sollen dabei helfen, den Ursachen von Spinnenangst auf die Schliche zu kommen. Seit mehreren Jahren wird bereits über Spinnenphobie am Jenaer Lehrstuhl für Biologische und Klinische Psychologie geforscht. Bei der aktuellen Studie wollen die Jenaer Wissenschaftler nun Neues über Spinnenphobie lernen, indem sie Spinnenliebhaber untersuchen. Da Liebhaber wie Phobiker "ein besonderes Interesse" für Spinnen haben und dennoch vollkommen verschiedene Reaktionen zeigen, wollen die Jenaer Psychologen die Unterschiede messen.

In der Studie soll getestet werden, auf welche Weise Bilder, unter anderem Bilder von Spinnen, verarbeitet werden. Dazu werden während eines insgesamt 3-stündigen Experiments am Computer bei den Probanden Hirnströme (EEG) abgeleitet. Für das Experiment werden 6 Euro pro Stunde als Aufwandsentschädigung gezahlt.

Die Spinnenliebhaber sollten zwischen 18 und 30 Jahre alt sein, keine Sehbehinderung haben und sich auch nicht in psychotherapeutischer Behandlung befinden. Interessierte melden sich bei Romy Lauche per E-Mail an: Spinnenliebhaber@web.de oder telefonisch unter 03641-945144 oder 0174-7119919.

uniprotokolle > Nachrichten > Spinnenliebhaber gesucht
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/106966/">Spinnenliebhaber gesucht </a>