Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. September 2019 

Mit Cremes und Silberfaser-T-Shirts gegen juckende Haut

11.10.2005 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Hautklinik am Uniklinikum Jena sucht Probanden für zwei Neurodermitis-Studien Jena (11.10.05) Die Hautklinik des Universitätsklinikums Jena sucht für zwei derzeit laufende Studien Patienten mit leichter Neurodermitis im Alter zwischen 12 und 60 Jahren.

In einer der Studien testen die Dermatologen die Wirksamkeit einer neuentwickelten Creme mit dem Inhaltsstoff Glycerin. Dafür suchen die Jenaer Ärzte Neurodermitiker mit leichten bis mittelschweren Ekzemen vor allem an den Armen, die nicht allergisch auf Salbeninhaltstoffe und vor allem Konservierungsmittel reagieren.

Die antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung von Silberfasern in T-Shirts wird in der zweiten Studie getestet. Auch dafür suchen die Hautärzte Patienten mit Neurodermitis für einen Trageversuch spezieller T-Shirts mit in Mikrofasern eingewebten Silberfäden, die Entzündungen lindern, das Hautbild verbessern und Krankheitsschübe reduzieren sollen.

Für beide Studien wird den Probanden eine Aufwandsentschädigung gezahlt.

Interessierte können sich ab sofort in der Jenaer Hautklinik bei Doreen Kowatzki telefonisch unter 03641 / 937440 melden, oder per Mail an Doreen.Kowatzki@derma.uni-jena.de

uniprotokolle > Nachrichten > Mit Cremes und Silberfaser-T-Shirts gegen juckende Haut
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/107035/">Mit Cremes und Silberfaser-T-Shirts gegen juckende Haut </a>