Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 18. August 2019 

Symposium: Chanchen Photonischer Kristalle für die Wirtschaft

11.10.2005 - (idw) Optence e.V. - Kompetenznetz Optische Technologien Hessen/Rheinland-Pfalz

Seit über 10 Jahren beschäftigt sich die Wissenschaft mit Photonischen Kristallen als "Halbleiter für Photonen". Trotz der viel versprechenden Möglichkeiten finden wir heute nur wenige Produkte auf Basis Photonischer Kristalle am Markt. Sowohl bei der Hersellung als auch bei der Anwendung Photonischer Kristalle tun sich in letzer Zeit neue Möglichkeiten auf.

Die Chancen Photonischer Kristalle für die Wirtschaft werden auf diesem Symposium, das am 11. November in Darmstadt stattfinden wird, ausführlich diskutiert. Theoretisch haben photonische Kristalle fast unbegrenzte Möglichkeiten in der Optik. Dennoch sind die Produkte auf Basis photonischer Kristalle nur wenig am Markt präsent, da die Schwierigkeiten bei ihrer Herstellung noch immer nicht zufrieden stellend gelöst sind.

Optence, Kompetenznetz für Optische Technologien, veranstaltet zu diesem Thema ein Symposium, das über die aktuellen Entwicklungen und neusten Anwendungen informiert.

Eingeladen sind anerkannte Spezialisten wie u.a. Prof. Dr. Russell, der für seine Arbeiten auf diesem Gebiet erst kürzlich mit dem Körber Preis für die Europäischen Wissenschaften ausgezeichnet wurde.

9:00 - 9:30 Uhr
Anmeldung

9:30 - 9:45 Uhr
Prof. Dr. Theo Tschudi, TU Darmstadt
Begrüßung und Einleitung

9:45 - 10:15 Uhr
Prof. Dr. Martin Wegener, Institut für Angewandte Physik, Universität Karlsruhe (TH); Institut für Nanotechnologie, Forschungszentrum Karlsruhe;
DFG-Center for Functional Nanostructures, Universität Karlsruhe (TH)
Photonische Kristalle: Einführung und Perspektiven

10:15 - 10:45 Uhr
Prof. Dr. P. St. J. Russell, University of Bath, United Kingdom
Physics and applications of photonic crystal fibres

10:45 - 11:15 Uhr
Prof. Dr. Ralf Wehrspohn, Universität Paderborn
Top-Down-Betrachtung: über physikalische Methoden hergestellte Silizium Photonische Kristalle

11:15 - 11:45 Uhr
Prof. Dr. Boris Chichkov,
Laser Zentrum Hannover e.V.
Direktschreiben mit Lasern für Anwendungen in der Photonik und Biomedizin

11:45 - 12:15 Uhr
Prof. Dr. Falk Lederer, Universität Jena
Optik in Photonischen Kristallen - Modellierung der Lichtausbreitung

12:15 - 13:30 Uhr Mittagspause

13:30 - 14:00 Uhr
Dr. Tilmann Ruhl, DKI, Darmstadt
Künstliche Opale auf Basis Photonischer Kristalle

14:00 - 14:30 Uhr
Dr. Georg Bastian, Universität Karlsruhe
Sensoren auf Basis Photonischer Kristalle

14:30 - 15:00 Uhr
Dr. Norbert Lauinger, Corrsys-Datron GmbH, Wetzlar
4D-RGB-Kamera aus diffraktiven Nano- und Mikro-Raumgittern

15:00 - 15:30 Uhr Kaffeepause

15:30 - 16:00 Uhr
Prof. Dr. Alfred Forchel, Universität Würzburg
Photonische Kristalle für aktive und passive optische Anwendungen

16:00 - 16:30 Uhr
Prof. Dr. Theo Tschudi, TU Darmstadt
Anwendung von Bragg-Gittern in der optischen Sensorik und Nachrichtentechnik

Ab 16:30 Uhr
Ende der Veranstaltung, Gelegenheit für weitere persönliche Diskussionen


Teilnahmegebühr:
Mitglieder der Kompetenznetze/Studenten: 60,00 Euro zzgl. Mwst.
Nichtmitglieder: 100,00 Euro zzgl. Mwst.

Anmeldeunterlagen als Download unter http://www.optence.de/Members/Noack/Downloads/Photonische%20Kristalle

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Manfred Ebert,
Optence e.V.
ebert@optence.de
Weitere Informationen: http://www.optence.de
uniprotokolle > Nachrichten > Symposium: Chanchen Photonischer Kristalle für die Wirtschaft
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/107041/">Symposium: Chanchen Photonischer Kristalle für die Wirtschaft </a>