Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 20. August 2019 

Aufschlussreiche Bilder von den Muskelfasern des Herzens

11.10.2005 - (idw) Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Der Physiker Christian Ziener (26) von der Uni Würzburg wurde mit einem Preis der "Europäischen Gesellschaft für Kernspintomographie in Medizin und Biologie" ausgezeichnet. Er hat eine Methode erarbeitet, die künftig unter anderem für die Herzdiagnostik nützlich sein dürfte. Die Kernspin- oder Magnetresonanz-Tomographie liefert Bilder aus dem Inneren des Körpers, ohne den Patienten mit Strahlen zu belasten. Dem Würzburger Forscher ist es gelungen, auch aus gering aufgelösten Magnetresonanz-Aufnahmen Informationen über die Faserstruktur von Muskelgewebe zu gewinnen, etwa über die Lage der Muskelfasern im Herzen. Seine Methode erlaubt zudem Aussagen über die Kapillardichte, also über die Menge und Verteilung feinster Blutgefäße und somit über die Durchblutung.

"Das kann in Zukunft wichtige diagnostische Informationen über Erkrankungen des Herzmuskels, aber auch Grundlagenwissen über die mikroskopische Funktionsweise von Muskelgewebe liefern", erklärt Professor Peter Jakob, Inhaber des Lehrstuhls für Experimentelle Physik V (Biophysik). Dort hat Ziener seine Forschungsergebnisse im Rahmen einer Kooperation mit Professor Wolfgang Bauer von der Medizinischen Klinik I erzielt.

Laut Jakob fasst Zieners Arbeit eine Reihe von einfachen Modellen, die bisher nur Teilaspekte des Problems klären konnten, zu einem umfassenden Gesamtbild zusammen. Das gelang dem jungen Wissenschaftler, indem er das aus der Quantenstatistik bekannte Konzept der Zustandsdichten erstmals auf eine medizinische Fragestellung angewandt hat.

Ziener hat in Jena Physik studiert und arbeitet seit März 2004 am Physikalischen Institut der Uni Würzburg an seiner Dissertation. Als Auszeichnung für seine Arbeit "Frequency distribution in a vascular network" bekam er im September 2005 bei der 22 Jahrestagung der Europäischen Gesellschaft in Basel den mit 300 Euro dotierten "Young Investigator"-Preis (2. Platz) verliehen.

Weitere Informationen: Prof. Dr. Peter Jakob, T (0931) 888-5867, Fax (0931) 888-5851, E-Mail: ep5-sek@physik.uni-wuerzburg.de

uniprotokolle > Nachrichten > Aufschlussreiche Bilder von den Muskelfasern des Herzens
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/107108/">Aufschlussreiche Bilder von den Muskelfasern des Herzens </a>