Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. Oktober 2019 

Workshop zum Familienrecht: Lebensformen, Status und Personenstand

12.10.2005 - (idw) Georg-August-Universität Göttingen

Der 4. Göttinger Workshop zum Familienrecht befasst sich mit dem Thema "Lebensformen - Status - Personenstand". Zu dieser Veranstaltung laden die Professoren Dr. Volker Lipp, Dr. Barbara Veit und Dr. Eva Schumann von der Juristischen Fakultät der Universität Göttingen ein. Sie findet am Freitag, 14. Oktober 2005, statt und wird vom Bundesverband der Deutschen Standesbeamtinnen und Standesbeamten e.V. (BDS) unterstützt. Zu dem Workshop werden 45 Experten aus Wissenschaft und Praxis erwartet. Pressemitteilung
Göttingen, 12. Oktober 2005 / Nr. 327

Workshop zum Familienrecht: Lebensformen, Status und Personenstand
Rechtsexperten befassen sich mit verschiedenen Formen des familiären Zusammenlebens

(pug) Der 4. Göttinger Workshop zum Familienrecht befasst sich mit dem Thema "Lebensformen - Status - Personenstand". Zu dieser Veranstaltung laden die Professoren Dr. Volker Lipp, Dr. Barbara Veit und Dr. Eva Schumann von der Juristischen Fakultät der Universität Göttingen ein. Sie findet am Freitag, 14. Oktober 2005, statt und wird vom Bundesverband der Deutschen Standesbeamtinnen und Standesbeamten e.V. (BDS) unterstützt. Zu dem Workshop werden 45 Experten aus Wissenschaft und Praxis erwartet.

Die gesellschaftlichen Veränderungen führen zunehmend zu einem Nebeneinander unterschiedlicher Konzepte gemeinsamer Lebensgestaltung. Neben vielen praktischen Problemen wirft diese Entwicklung auch die grundlegende Frage auf, wie sich plurale Lebensformen auf die rechtlichen Vorstellungen und Konzepte von Status und Personenstand auswirken. Vor diesem Hintergrund werden sich die Teilnehmer des Workshops mit den verschiedenen Formen des familiären Zusammenlebens beschäftigen.

Zum Auftakt der Veranstaltung informiert Prof. Dr. Dagmar Kaiser von der Universität Mainz über die eingetragene Lebenspartnerschaft. Prof. Dr. Karlheinz Muscheler von der Ruhr-Universität Bochum befasst sich mit Stiefkindschaft und Stieffamilie. Grundlagen und Probleme von Lebensformen, Status und Personenstand erläutert dann Prof. Dr. Peter Windel, der ebenfalls an der Ruhr-Universität Bochum lehrt und forscht. Eine rechtsvergleichende Betrachtung bietet Prof. Dr. Anne Röthel von der Bucerius Law School in Hamburg.

Informationen im Internet können unter http://www.uni-goettingen.de/de/sh/25332.html abgerufen werden.

Kontaktadresse:
Prof. Dr. Volker Lipp
Georg-August-Universität Göttingen
Juristische Fakultät
Platz der Göttinger Sieben 6, 37073 Göttingen
Telefon (0551) 39-7380, Fax (0551) 39-12325
e-mail: lehrstuhl.lipp@jura.uni-goettingen.de
Internet: http://www.uni-goettingen.de/de/sh/25322.html
Weitere Informationen: http://www.uni-goettingen.de/de/sh/25332.html
uniprotokolle > Nachrichten > Workshop zum Familienrecht: Lebensformen, Status und Personenstand
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/107163/">Workshop zum Familienrecht: Lebensformen, Status und Personenstand </a>